Europameisterschaften

Boulder-EM in Innsbruck

Aktuelles • 27. April 2015

Europas Boulder-Elite ermittelt von 13. bis 16. Mai auf dem Innsbrucker Marktplatz ihre Champions. Zu den Medaillen-Favoriten zählen Anna Stöhr und Jakob Schubert.

Anna Stöhr in Innsbruck
Foto: Elias Holzknecht
Anna Stöhr in Innsbruck

Es ist das Boulder-Event des Jahres: 180 Athletinnen und Athleten aus 30 Nationen kämpfen im Rahmen der IFSC European Bouldering Championship 2015 in Innsbruck um die Titel.

Neben den sportlichen Höchstleistungen der Stars kommt auch der Breitensport zum Zug: Als Teil des umfangreichen Rahmenprogramms findet wieder der Mammut Blocmaster Boulder Jam statt. Dies ist ein Wettbewerb, bei dem alle Generationen in professionellem Ambiente zusammenkommen.

Der Programmablauf: Der Startschuss für die Boulder-EM fällt am Mittwoch, 13. Mai 2015, mit der offiziellen Opening Ceremony und House-Diva Terri B! Green live on stage in der Arena am Innsbrucker Marktplatz. Am Donnerstag (Qualifikation) und Freitag (Halbfinale) gilt es für die Athleten und Athletinnen die Finaltickets für den samstäglichen Showdown zu sichern. Am 16. Mai 2015 werden im EM-Finale die Größen der Szene vor 4.000 erwarteten Zuschauern im Herzen der Stadt um Gold, Silber und Bronze kämpfen. Titelverteidigerin Anna Stöhr und Jakob Schubert, EM-Bronzemedaillengewinner von 2013, gehören auch diesmal zu den absoluten Favoriten.

Hier geht's zur offiziellen Website

Bergwelten entdecken