Foto-Blog

Berge im neuen Licht: Naturwunder Bayerische Alpen

Fotogalerie • 17. März 2021

Eine Ode an die heimischen Berge, die immer noch überraschen können: Naturfotograf Bernd Römmelt hat die wundersame Welt der Alpen – von Berchtesgaden bis zum Allgäu – zu allen erdenklichen Tageszeiten und Lichtstimmungen festgehalten. Wir zeigen Impressionen aus seinem neuen Buch und verlosen 2 Exemplare!

Bernd Römmelt Naturwunder Bayerische Alpen
Foto: Bernd Römmelt/Knesebeck Verlag
Ein heißer Hochsommertag kann beginnen. Die ersten Gewitter bilden sich manchmal schon früh morgens wie hier am Juifen

Majestätisch und kraftvoll erheben sich die Gebirgszüge der Bayerischen Alpen von Berchtesgaden bis zum Allgäu empor. Bernd Römmelt war in den letzten 2,5 Jahren vor allem in dieser Landschaft, seiner Heimat, unterwegs. Mit beiden Beinen auf dem Boden und aus der Luft hat er sie in allen Jahreszeiten, Wetter- und Lichtstimmungen festgehalten.

Wildnis aus neuer Perspektive

80.000 Höhenmeter später liegt das neue Buch des Fotografen ab 17. März 2021 im Handel. Es ist eine fotografische Liebeserklärung an die bayerischen Berge. Schimmernde Bergseen, rauschende Wasserfälle, zerklüftete Gipfel und graphische Details. All das macht den Band aus. In neuen, überraschenden Perspektiven zeigt der Alpenkenner das Naturwunder vor unserer Haustür, das als Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten unter dem Einfluss des Menschen nicht immer den Schutz erhält, den es braucht – auch diesen Blick spart Bernd Römmelt nicht aus.

Wir zeigen euch einige Impressionen.

Impressionen aus dem Bildband „Naturwunder Bayerische Alpen“

Zum Fotografen

Bernd Römmelt Naturwunder Bayerische Alpen
Foto: Bernd Römmelt/Knesebeck Verlag
Fotograf Bernd Römmelt

Bernd Römmelt, geboren 1968, ist waschechter Münchner und arbeitet seit 2001 als freiberuflicher Fotograf und Reisejournalist. Besonders gern ist er für seine Arbeit im hohen Norden oder vor seiner Haustür in den Alpen unterwegs. Er hat bereits über 30 Bildbände herausgebracht. Einige seiner Bilder wurden bei dem wichtigsten und prestigeträchtigsten Naturfotowettbewerb der Welt, dem Wildlife Photographer of the Year Award, ausgezeichnet.

Buch-Tipp

Bernd Römmelt Naturwunder Bayerische Alpen
Foto: Bernd Römmelt/Knesebeck Verlag
Bernd Römmelt Naturwunder Bayerische Alpen

Bernd Römmelt: Naturwunder Bayeriche Alpen, 256 Seiten, mit 220 farbigen Abbildungen, Preis € 40,- [D] 41,10 [A], ISBN 978-3-95728-411-2, erschienen am 17. März 202.

Mitmachen und gewinnen!

Ihr habt Lust auf mehr? Bernd Römmelt prachtvoller Bildband vereint nicht weniger als 220 farbige Abbildungen. Macht bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnt mit etwas Glück eines von 2 Buchexemplaren! Teilnahmeschluss ist der 26. März 2021.

Mehr zum Thema

Der Engeratsgundsee im Allgäu, links im Bild das Törle
Während sich auf den klassischen Routen die Wanderer nur so tummeln, wandelt man auf manch versteckter Tour einsam durch das malerische Allgäu. Wir stellen 3 „Stille Wege“ durch die bayerische Region vor.
Reise Peru Anden
Fotograf und Reise-Blogger Martin Jordan war 2018 in der Cordillera Blanca, der höchsten Gebirgskette der Anden, unterwegs und hat uns seine schönsten Foto-Impressionen mitgebracht. Lasst euch von den Gletscher-bedeckten 6.000ern und türkisblauen Lagunen im Norden Perus verzaubern.

Bergwelten entdecken