15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skigebiete der Woche

7 x Skifahren im Winter-Wunderland

• 10. Dezember 2018

Die Zeit weißer Schneebänder auf grün-braunem Hintergrund ist vorbei und der Winter lässt sich nach und nach auch im Tal blicken. Dank der Schneefälle am Wochenende verwandelten sich zahlreiche Skigebiete in ein wahres Winter-Wunderland. Wir präsentieren euch sieben Destinationen, wo auch im Tal schon Schnee liegt und verraten euch die weiteren Prognosen.

Lech Ski Arlberg
Foto: Lech Zürs Tourismus / Josef Mallaun
Skifahren mit Blick ins winterliche Tal, wie hier in Lech, ist bereits in einigen Skigebieten möglich
Anzeige

1. Zugspitze

Bayern

Viel Schnee bedeckt die Landschaft rund um die Zugspitze zwar nicht, aber auch im Tal sind Bäume und Dächer bereits leicht angezuckert. In der Nacht von Montag auf Dienstag sollen aber noch bis zu 15 cm hinzukommen und die restliche Woche verläuft kalt. Dem Skivergnügen im Weißen steht für das kommende Wochenende also nichts mehr im Wege.

Weitere Infos: Zugspitze

2. St. Jakob im Defereggental / Brunnalm

Osttirol

Frau Holle hat es in der Nacht von Sonntag auf Montag gut mit St. Jakob im Defereggental in Tirol gemeint und für knapp 20 cm Neuschnee am Berg und im Tal gesorgt. Weiteres großes Plus: Von 17 Pistenkilometern sind bereits 15 geöffnet.

Weitere Infos: St. Jakob im Defereggental

3. Ski Arlberg

Tirol / Vorarlberg

Knapp 300 Kilometer weiter westlich befindet sich das größte Skigebiet Österreichs. Von St. Anton über St. Christoph, Stuben, Zürs, Lech und Schröcken bis nach Warth ziehen sich am Arlberg über 300 Pistenkilometer. Seit letzter Woche ist auch die Umgebung in strahlendes Weiß gehüllt und bis zum Wochenende sollen nochmal gut 10 cm dazukommen.

Weitere Infos: Ski Arlberg

4. Kühtai

Tirol

Auch das Kühtai lockt mit Neuschnee en masse – fast ein halber Meter ist hier in den letzten Stunden und Tagen dazugekommen und soll es bis zum Wochenende noch mehr werden.

Kühtai
Foto: Innsbruck Tourismus / Daniel Zangerl
Das Kühtai lockt seine Besucher mit knapp 50 cm Neuschnee

Für alle, die unter der Woche keine Zeit zum Skifahren haben, wird auch am Wochenende noch genug Schnee übrig sein – es bleibt kalt.

Weitere Infos: Kühtai

5. Arosa Lenzerheide

Graubünden

Auch in der Schweiz taucht man bereits in einigen Regionen in ein wahres Winter-Wunderland ein. So auch in Arosa Lenzerheide, wo am Berg bis zu 120 cm und im Tal bis zu 50 cm Schnee liegen. 

Weitere Infos: Arosa Lenzerheide

6. St. Moritz – Corviglia

Graubünden

In St. Moritz liegen bereits ebenfalls bis zu 50 cm Schnee im Tal und sorgen somit für die perfekte Winterstimmung beim Skifahren. Am Berg sind es sogar 140 cm. Wer diese Woche nach St. Moritz will, sollte sich allerdings warm anziehen. Das Skigebiet in Graubünden begrüßt seine Besucher mit bis zu -20 Grad am Berg.

Weitere Infos: St. Moritz

7. Rogla

Slowenien

Ein echter Geheimtipp ist das kleine Skigebiet westlich von Maribor, das seit 1. Dezember seine Gäste begrüßt. Von der österreichisch-slowenischen Grenze sind es gerade mal 1,5 Stunden bis nach Rogla. Hier liegen am Berg und im Tal 50 cm Schnee und zum Wochenende soll noch einiges dazukommen. Großes Plus: Eine Tageskarte kostet hier nur € 33,- für Erwachsene, Kinder zahlen überhaupt nur € 16,-.

Weitere Infos: Rogla

Die Skigebiete der Alpen auf Bergwelten.com

Unter Bergwelten.com/skigebiete findet ihr aktuelle Informationen zu den Skigebieten der Alpen. Hier habt ihr neben der Auswahl der Region auch die Möglichkeit nach Schneehöhen oder Skipasspreisen zu filtern.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken