Anzeige

Von Mühlbach nach Spinges – Rundwanderung

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT2 mäßig 2:00 h 5,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
320 hm 320 hm 1.102 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Mittelschwere Wanderung von Mühlbach (775 m), der „Pforte ins Pustertal" bis nach Spinges (1.101 m). Der beschauliche Ort liegt auf einer sonnenverwöhnten Aussichtskanzel zwischen dem Eisacktal und dem Pustertal an den südlichen Ausläufern der Zillertaler Alpen in Südtirol.

Eine lohnende und vor allem geschichtsträchtige Wanderung im Mittelgebirge.

💡

Die spätgotische Pfarrkirche zum hl. Rupert wurde im 18. Jh. barockisiert. Die Kirchenfenster stellen die Magd Katharina Lanz, das Heldenmädchen von Spinges, dar, die an der Kirchenmauer mit einer Heugabel die anstürmenden Feinde abwehrte. An der Südseite der Kirche befindet sich eine Gedenktafel.

Anfahrt

Auf der Brennertautoban A 22 bzw. auf der Brenner-Staatsstraße SS 12  bis zur Ausfahrt Pustertal. Weiter ins Pustertal auf der SS 49 bis nach Mühlbach.

Parkplatz

Beschränkte Parkmöglichkeiten in Mühlbach. Parkplatz an der Talstation der Seilbahn im Ortskern von Mühlbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mühlbach ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Pustertalbahn und Busse aus Brixen und Bruneck halten in Mühlbach.

Bergwelten entdecken