Lange Lechrunde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 3:20 h 12,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
39 hm 39 hm 884 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis März
  • Familientour
  • Rundtour

Auf dieser traumhaften Winterwanderung ist man nie allein! Der Lech - einer der letzten Wildflüsse des Alpenraumes - begleitet den Wanderer auf dieser langen und ausdauernden Runde im Tiroler Lechtal. Auch im Winter kann man hier so einige beeindruckende Naturbeobachtungen machen.

Da diese Tour zwischen den Allgäuer und Lechtaler Alpen in mehreren Etappen gegangen werden kann, eignet sie sich auch für Familien mit jüngeren Kindern.

💡

Wer die Tour lieber in Etappen zurücklegt, kann öffentliche Busse für den Rückweg nutzen.

Anfahrt

aus Richtung Ulm kommend

Auf der Autobahn A7 fahren Sie bis zum Autobahnende, anschließend kommen Sie durch den Grenztunnel direkt auf die mautfreie B179 in Richtung Reutte.

aus Richtung München kommend

Auf der Autobahn A95 fahren Sie bis Oberau und dann weiter Richtung Garmisch-Partenkirchen. Dort geht es über Ehrwald in Richtung Reutte. Von Ehrwald fahren Sie über Lermoos auf der B 179 in Richtung Reutte.

von der Schweiz kommend

Von Hohenems fahren Sie auf der Autobahn A14 bis Bludenz. Die Strecke führt weiter durch den Arlbergtunnel bis Zams und weiter auf der Autobahn A12 in Richtung Innsbruck bis Imst. Von Imst fahren Sie weiter Richtung Fernpass, dann auf der B179 bis Reutte.

von Italien kommend

Über Bozen fahren Sie auf der Autobahn A22 in Richtung Innsbruck und von dort weiter auf der Autobahn A12 in Richtung Bregenz . Bei Mötz verlassen Sie die Autobahn und fahren in Richtung Fernpass / dann auf der B179 bis Reutte.

Parkplatz

Parkplatz in Höfen

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindungen

Ski-, Langlauf- und Wanderbus, Ruftaxi für Aktiv Card Inhaber

Winterwandern • Tirol

Mayrhofen – Laimach

Dauer
2:50 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
11,8 km
Aufstieg
45 hm
Abstieg
45 hm

Bergwelten entdecken