16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Extratour Tour de Natur

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:10 h
Länge
10,9 km
Aufstieg
295 hm
Abstieg
295 hm
Max. Höhe
384 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Tour de Natur im Rhön: Diese Rundwanderung erschließt auf fast 12 km den Kurpark im Zentrum Bad Salzschlirfs und die abwechslungsreiche Kulturlandschaft westlich des Orts. Diese lohnende Wanderung in der Rhön trägt das Deutsche Wandersiegel Premiumweg.

💡

Diese Wanderung ist durch ein rotes „N“ auf weißem Grund markiert und leicht begehbar.

Anfahrt

Zum Anfahren der Extratour Tour de Natur mit dem Auto nimmt man die A7. Diese verlässt man an der Ausfahrt 90 Hünfeld-Schlitz und fährt in Richtung Schlitz, bis man die Burgenstadt erreicht hat. Hier folgt man der Ausschilderung nach Bad Salzschlirf, welche man über die L3141 anfährt. Der Parkplatz befindet sich in der Bahnhofstraße gegenüber dem Minigolfplatz.

Parkplatz

Rad- und Wanderparkplatz Bahnhofstraße, Bad Salzschlirf.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bad Salzschlirf ist per Fahrrad über den Bahnradweg Hessen / Vulkanradweg und den Hessischen Fernradweg R2 zu erreichen.

Der Radbus “Vogelsberger Vulkanexpress” mit drei Haltestellen im Kurort nimmt vom 1. Mai bis 31. Oktober samstags, sonntags und an Feiertagen Gäste und Räder mit auf Tour.

Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu Extratour ist über eine Regionalbahn und die Buslinien der LNG Fulda möglich.

Der Bahnhof von Bad Salzschlirf kann über die Hessische Landesbahn RB45 auf der Strecke Fulda - Gießen im stündlichen Rhythmus angefahren werden. Vom Bahnhof aus sind es ca. 700 Meter bis zum Einstieg in die Extratour Tour de Natur.

Von der Bushaltestelle liegt direkt neben dem Einstieg in die Extratour Tour de Natur.

Bad Salzschlirf, Kurpark

  • Linie 61: (Kleinlüder -) Müs - Großenlüder - Bad Salzschlirf
  • Linie 66: Bad Salzschlirf/Bimbach - Großenlüder

Bergwelten entdecken