16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Alpenüberquerung - Etappe 2: Von Wildbad Kreuth nach Achenkirch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
17 km
Aufstieg
850 hm
Abstieg
800 hm
Max. Höhe
1.560 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Von Wildbad Kreuth nach Achenkirch: Vom historischen Wildbad Kreuth führt ein Steig durch einen Buchenmischwald ins Almgelände der Gaisalm. Entlang eines sanften Bergrückens und später durch Latschen erreicht man den Bayrisch–Tiroler Grenzkamm. Man sieht von der Ebene nördlich des Tegernsees bis zu den Zillertaler Alpen. Nach der Einkehr auf der urigen Blaubergalm wandert man durch das Jagdgebiet der habsburgischen Kaiser auf einem unschwierigen Weg nach Achenwald bzw. Achenkirch. Lohnende Tour in den Bayerischen Alpen in Bayern und Tirol.

 

💡

Kurz vor Achenwald zweigt ein Wanderweg nach Achenkirch ab. Wer nach dieser relativ langen Etappe noch Lust und Kraft hat, kann die rund 4km ohne nennenswerten Höhenunterschied auf dem Forstweg zum nördlichen Ortsbeginn Achenkirchs wandern.

Anfahrt

Bis Wildbad Kreuth und weiter bis zur Bushaltestelle Siebenhütten fahren

Parkplatz

Parken bei der Bushaltestelle Siebenhütten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis zur Haltestelle Siebenhütten fahren (nächster Halt nach Wildbad Kreuth)

Bergwelten entdecken