Burg Radegg ab Osterfingen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 7,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
210 hm 210 hm 637 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Steile Pfade zur einsamen Ruine auf dem Felsensporn im Schweizer Kanton Schaffhausen. Die Wanderung eignet sich perfekt für Kinder im Primarschulalter, die sich für Burgfrauen, Raubritter und romantische Ruinen interessieren. Andere halten sich mehr an den urwüchsigen (Flaum-)Eichenwald und die botanischen Preziosen.

So oder so: eine gediegene Runde weitab vom Schuss für Groß und Klein mit einem höchsten Punkt von 637 m.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Schaffhausen: Hochrhein – Klettgau – Randen – Reiat – Hegau“, von Laura Aguilar und Ueli Redmann, erschienen im Bergverlag Rother.

Das Restaurant Rossberghof liegt entlang der Strecke und bietet sich daher zur Einkehr an. 

Bei der Burg gibt es einen Picknickplatz mit Feuerstelle.

Auf dem Rückweg im Haarte liegt im Wald kurz vor dem Dorf ein toller Spielplatz.

Anfahrt

Ausgehend von Schaffhausen auf Bachstrasse/Route 15/Route 4 nach Süden Richtung Moserstrasse starten. Weiter auf Route 13 bis Tiefenweg in Wilchingen folgen. Anschließend die Hauptstraße und die Osterfingerstrasse bis Dorfstasse nehmen und bis Osterfingen, 430 m, fahren.

 
 
 

Parkplatz

Parkplatz in Osterfingen bei der Bergtrotte.

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn Schaffhausen bis Station Wilchingen-Hallau, dann Bus 27 bis Osterfingen.

Wandern • Zürich

Küsnachter Tobel

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7 km
Aufstieg
278 hm
Abstieg
12 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Gauchachschlucht

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,5 km
Aufstieg
175 hm
Abstieg
175 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Randen – Bohlkopfweg

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,4 km
Aufstieg
245 hm
Abstieg
245 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Burg Staufen

Dauer
2:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
266 hm
Abstieg
266 hm

Bergwelten entdecken