Crap la Tretscha ab Lantsch/Lenz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:45 h 6,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
191 hm 190 hm 1.452 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Graubünden

Arlenwaldweg

Anspruch
T1
Länge
5,8 km
Dauer
1:45 h

Diese leichte Wanderung im Schweizer Kanton Graubünden führt von Lantsch/Lenz bis zum Aussichtspunkt Crap la Tetscha von wo aus man eine wundervolle Aussicht in Richtung Oberhalbstein, das Albulatal und das Landwassertal genießen kann.

Insgesamt entwickelt sich diese Rundtour in den Plessur Alpen zu einer lohnenden Wanderung auf maximale 1.452 Hm, die man auch mit Kindern bestreiten kann.

💡

Beim Aussichtspunkt Crap la Tretscha bietet sich ein fabelhafter Blick in Richtung Oberhalbstein, das Albulatal und das Landwassertal.

Wem die Schlaufe bis zum Kieswerk zu weit erscheint, kann bei den Holzhütten „aclas davains“ den rechten Weg wählen und gleich den Rückweg nach Lantsch/Lenz antreten.

Anfahrt

Von Basel und Zürich 
Chur-Süd (Ausfahrt Nr. 17) - Lenzerheide - Lantsch/Lenz

Von Milano 
Lugano - San-Bernadino-Tunnel - Thusis - Chur (Ausfahrt Lenzerheide) - Lenzerheide - Lantsch/Lenz

Parkplatz

Beim Informationsbüro Lantsch/Lenz

Wandern • St. Gallen

Wildmannlisloch-Weg

Dauer
1:50 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6 km
Aufstieg
140 hm
Abstieg
320 hm

Bergwelten entdecken