Donausteig-Südroute, Etappe 10 (G3): Von Mauthausen nach Perg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:45 h 12,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
164 hm 153 hm 333 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Durchs östliche Mühlviertel: die Etappe 10 der Donausteig-Wanderung Süd führt von Mauthausen mit seiner berühmten Gedenkstätte Richtung Osten zum sagenhafte Heinrichsbründl, durch das sanfte Hügelland nach Aisthofen und über den idyllischen Aussichtspunkt beim Rastplatz „Weinbau Gmeiner, Weinzirl“ weiter nach Perg.
Zudem ist diese Etappe identisch mit Etappe 11 der Nordroute und wird daher mit einem „G“ für „gesamt“ im Titel markiert. 

💡

In Mauthausen sollte man sich unbedingt die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers anschauen.

Anfahrt

Von Linz auf der B3 nach Mauthausen
oder über die A bis zur Abfahrt Enns, weiter nach Mauthausen

Der Donausteig-Startplatz „Mauthausen“ befindet sich direkt beim Tourismusbüro von Mauthausen an der Uferpromenade südöstlich von Schloss Pragstein.

Parkplatz

Der Marktkern von Mauthausen ist vielfach Kurzparkzone - so auch die Parkplätze im Nahumfeld des Tourismusbüros. Ein kostenloser Dauer­parkplatz befindet sich 5 Gehminuten vom Donausteig-Startplatz entfernt (direkt an der Donau Bundesstraße nordwestlich von Schloss Pragstein; Nähe Volksschule).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mauthausen kann via Bahn und Bus erreicht werden. Ein Rücktransfer von Perg nach Mauthausen ist ebenfalls via Bahn und Bus möglich. Der Bus fährt dabei direkt vom Perger Hauptplatz bis zum Mauthausener Marktplatz. Bei der Bahnfahrt ist zu berücksichtigen, dass der Mauthausener Bahnhof in größerer Entfernung zum Ortszentrum liegt - somit muss zusätzlich entweder eine Busfahrt oder ein längerer Fußweg eingeplant werden! Informationen über die Fahrzeiten finden Sie unter http://www.ooevv.at

Bergwelten entdecken