Durch das Rannatal am Donausteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:00 h 15,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
530 hm 530 hm 800 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Oberösterreich

Jagabild-Tour

Anspruch
T1
Länge
15 km
Dauer
5:00 h
Wandern • Oberösterreich

Kapellen-Weg

Anspruch
T1
Länge
15 km
Dauer
5:00 h

Traumhafte Rundblicke bei dieser familienfreundlichen Rundwanderung durch die ursprüngliche Landschaft des Rannatals im Mühlviertel in Oberösterreich. Gespickt mit vielen botanischen Highlights, wurde das Rannatal im Jahre 2000 zum Naturschutzgebiet erklärt. Es finden sich dort neben Laubblockwald auch der Fichtenblockwald, dessen Farben im Frühjahr und im Herbst das ganze Tal in einen Märchenwald verwandeln.

Man kann zur Burgruine Falkenstein, die einst eine große Burganlage und ein bedeutender Handelssitz war, aufsteigen. Einkehren lässt es sich im Gasthaus und Schloss Altenhof. Start und Zielpunkt ist der Ort Pfarrkirchen, der höchste Punkt liegt auf 800 m.

💡

Besonders Geologen werden an dieser Wanderung Gefallen finden. Hier kann man Zeuge des einmaligen Naturphänomens der Blockströme werden die an einigen der Talhänge herunterziehen. Es handelt sich hierbei um übereinander getürmten Gneisblöcke die von Moosen und Flechten besiedelt werden und in leuchtendem Gelb strahlen. Diese Halden sind noch immer in Bewegung und rutschen jährlich einige Zentimeter.

 

Anfahrt

Von Österreich

Autobahn A1 bis Linz, von Linz auf der B127 bis Altenfelden. Im Kreisverkehr Abzweigung Richtung Lembach-Hofkirchen, Weiterfahrt bis zur Abzweigung nach Pfarrkirchen.

Von Deutschland

Autobahn A3 bis Passau Nord. Auf der B388 in Richtung Wegscheid bis zur Abzweigung nach Oberkappel (Grenze). Von Oberkappel (Kreuzung) nach Pfarrkirchen.

Parkplatz

Bei der Volksschule

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Österreich

Mühlkreisbahn bis Bahnhof Neufelden, von dort mit Taxi (Fa. Heinzl in Pfarrkirchen). Weiterfahrt nach Pfarrkirchen.

Von Deutschland

Bahnhof Passau, von dort mit Taxi (Fa. Heinzl in Pfarrkirchen). Weiterfahrt nach Pfarrkirchen.

Schiff

Auf der Donau bis zur Anlegestelle in Niederranna. Von dort mit Taxi (Fa. Heinzl in Pfarrkirchen). Weiterfahrt nach Pfarrkirchen.

Bergwelten entdecken