Bauernkriegweg (große Runde)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:18 h 15,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
340 hm 340 hm 607 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Recht einfache aber ausdauernde Wanderung im Mühlviertler Böhmerwald nahe Lembach. Auf den Spuren des Bauernkrieges, der sich in dieser Gegend im Jahre 1926 zugetragen hat, geht es vorbei an historisch wertvollen Plätzen über Obernort und Volkersdorf bis ins oberösterreichische Feichten, wo die Tour schließlich umkehrt und zurück nach Lembach führt.

💡

Wem der knapp 16 Kilometer lange Marsch zu lange ist, der kann die Variante der „Kleinen Runde” des Bauernkriegsweges wählen, diese ist ca. 4 km kürzer und genauso lohnenswert.

Anfahrt

Von Linz auf der B127 ca. 33 km bis zum Kreisverkehr Altenfelden, 3. Abzweigung nach Lembach, Straßenverlauf ca. 6 km folgen, links abbiegen zum Ortszentrum Lembach.

Parkplatz

Im Ortszentrum Lembach

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:
Von Linz mit öffentlichen Bussen ab Hauptbahnhof in ca. 1 Stunde erreichbar.

Zug:
Mit der Mühlkreisbahn bis zum Bahnhof Neufelden - ca. 10 km Entfernung - mit Taxi nach Lembach

Nächster Flughafen:
Linz/Hörsching

Wandern • Oberösterreich

Panoramaweg St. Peter

Dauer
4:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14 km
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm

Bergwelten entdecken