15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Plankogel Rundweg - Von Lölling nach Knappenberg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
5:30 h
Länge
15,4 km
Aufstieg
620 hm
Abstieg
590 hm
Max. Höhe
1.300 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Rundweg um den Bergbau geprägten Plankogel in den Lavanttaler Alpen: Die 15 km lange Wanderung startet in Lölling in Mittelkärnten, führt über kühle Wälder und saftige Wiesen nach Knappenberg und endet wieder in Lölling. Für die Besichtigung der zahlreichen historischen Plätze sollte man sich eigentlich zwei Tage gönnen. Ein Kompromiss kann sein, von Lölling zu den historischen Kleinoden auf der Sonnseite nach Knappenberg zum Schaubergwerk zu gehen und sich den Rückweg mit dem preiswerten Hüttenberg Taxi zu gönnen.
💡
Nach einem langen Tag wieder in Lölling angekommen kehrt man am besten im Forellen-Gasthof Lauchart ein. Hauseigene Forellen und pfiffige Kochkunst sind hier weit bekannt.

Anfahrt

Von Norden
über St. Georgen ob Judenburg - B317 nach Neumarkt in der Steiermark - B92 nach Hüttenberg - Knappenberg.

Von Süden
über die A2 entweder bei Völkermarkt-Ost - B82 nach Brückl - Eberstein - Mösel - Hüttenberg - Knappenberg
oder über die A2 Klagenfurt-Nord abfahren - Klagenfurter Schnellstraße S37 nach St. Veit an der Glan - Gaming - Kappel am Krappfeld - Guttaring - Mösel - Hüttenberg - Knappenberg

Parkplatz

beim Landgasthof Neugbauer in Lölling sowie beim JUFA Knappenberg und Musikzentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Zug bis nach Treibach-Althofen und mit dem Bus weiter bis nach Knappenberg

Bergwelten entdecken