15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Natur- und Kulturlehrweg „Leben am Steilhang“

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
4,7 km
Aufstieg
340 hm
Abstieg
160 hm
Max. Höhe
1.550 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Dem harten Leben der früheren Bergbauern widmet sich der Natur- und Kulturlehrweg „Leben am Steilhang“ in der Osttiroler Venedigergruppe. Auf der Wanderung erlebt man die Abgeschiedenheit der Berge, in der sich die Menschen früher selbst versorgen mussten. Und das nicht nur in den langen Wintern.

Schautafeln informieren über bislang Unbekanntes. Der höchste Punkt dieser mittelschweren Tour im Defereggental liegt auf 1.555 m.

💡

Das Defereggental hat übrigens auch seinen eigenen Senf, den „Deferegger Senf“. Den gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Rustikal, Honig-Dill oder Heidelbeere.

Anfahrt

Von Lienz auf der B108 bis Huben fahren, weiter auf der L25 über Hopfgarten und St. Veit bis Bruggen.

Parkplatz

Bruggen (St. Veit)

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Huben in Osttirol mit der Buslinie 4414 nach Bruggen fahren.

Bergwelten entdecken