16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von der Laßhoferalm zum Gralati-See

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:47 h
Länge
4,6 km
Aufstieg
530 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.807 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Traumhafte Wanderung im obersten Lessachtal im Salzburger Lungau. Der einsam gelegene Gralati-See, im Süden des Hochgollings, ist das Ziel dieser aussichtsreichen Wanderung.

Ausgangspunkt ist die Laßhoferalm in den Schladminger Tauern, die am Ende der Tour zur Einkehr einlädt. Das letzte Drittel der Tour ist etwas steinig und anstrengend, aber die Mühe lohnt sich!
💡
Gollinganger ist ein Niedermoor im Kerngebiet des Biosphärenreservats Salzburger Lungau mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Hier hat man eine schöne Aussicht auf die vielen Wasserfälle, die Mäander und auf den Hochgolling.

Anfahrt

Von der A10 kommend Abfahrt St. Michael im Lungau nehmen. Über Mauterndorf, Mariapfarr und St. Andrä nach Lessach ins hintere Lessachtal zur Laßhoferalm (1.270 m).

Parkplatz

Laßhoferalm

Bergwelten entdecken