Anzeige

White Magic Trail

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
1:45 h
Länge
4 km
Aufstieg
84 hm
Abstieg
790 hm
Max. Höhe
2.570 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die Schneeschuhwanderung von Schwarzsee nach Furi oberhalb von Zermatt bietet sich für Wildtierbeobachtungen an. Schon bei der Auffahrt mit der Gondel nach Schwarzsee sieht man immer wieder Gämsen im Wald stehen.

Der etwas längere Abstieg von fast 800 Höhenmetern kann durchaus etwas in die Knochen gehen. Dafür genießt man aber einen wunderbaren Blick auf das Dorf Zermatt.

💡

Die Tour ist im Wald mit pinkfarbenen Stangen markiert. Wer möchte, kann aber auch über das Alpine Center diese und weitere Touren als geführte Unternehmung buchen.

Anfahrt

Fährt man mit dem eigenen Auto, muss man bedenken, dass man nur bis Täsch - rund 5 km außerhalb von Zermatt - fahren darf. Hier muss man das Auto in einer der großen Tiefgaragen parken und mit dem Zug-Shuttle nach Zermatt fahren. (12 min Fahrzeit, 20 min Tackt)

Mit der Gondel nach Schwarzsee.

Parkplatz

Große Tiefgaragen in Täsch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Das autofreie Zermatt erreicht man am besten und sehr einfach mit der Bahn. 

Umsteigen in Visp auf die Matterhorn Gotthard Bahn; Abfahrten im Halbstundentakt.
Oder: Schmalspur- und Zahnrad-Strecke von Visp nach Zermatt
Oder: Anreise per Glacier Express ab St. Moritz, Davos und Chur

Mit der Gondel nach Schwarzsee.

Bergwelten entdecken