Alpenrosensteig Elbigenalp

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
2:52 h 20 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.119 hm 1.119 hm 1.942 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Diese 20 km lange Laufstrecke beginnt und endet in der Tiroler Gemeinde Elbigenalp und verläuft entlang des schönen Alpenrosensteigs. Eine herausfordernde Runde, die angesichts der großartigen Landschaft einfach glücklich macht. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es auf der Bernhardseck-Hütte (1.812 m).

💡

Wenn man den Weg in entgegengesetzter Richtung läuft, kann man mit der Jöchlspitzbahn zur Bergstation hinauffahren und sich die Tour damit etwas leichter machen.

Anfahrt

Von Reutte kommend Richtung Lechtal bis nach Elbigenalp, ca. 34 km.

Von Steeg kommend Richtung Reutte bis nach Elbigenalp, ca. 14 km.

Parkplatz

Geierwally Parkplatz in Elbigenalp.

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbus-Haltestelle Elbigenalp-Hotel Alpenrose.
 

Bernhardseck Hütte
Die Bernhardseck Hütte auf der Elbigenalp in Tirol liegt auf einer Seehöhe von 1.812 m, an einem der besten Aussichtsplätze im Lechtal. Von der Terrasse wandert der Blick in die Lechtaler und Allgäuer Alpen und mit etwas Glück, erblickt man sogar die dort ansässigen Bartgeier. Die Bergwiesen in der Umgebung der Hütte ziehen besonders in der Blütezeit (Anfang Juni und Mitte Juli) viele Wanderer und vor allem Botaniker in ihren Bann. Für den Normalweg, vom Ausgangspunkt Hotel Alpenrose, benötigt man ca. 2:30 h bis zur Alm. Die Tour zur Bernhardseck Hütte eignet sich auch gut für eine Ausfahrt mit dem Mountainbike.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Gibler Alm
Hütte • Tirol

Gibler Alm (1.208 m)

Die Jausenstation Gibler Alm liegt in den Allgäuer Alpen auf 1.208 m oberhalb des „Schnitzerdorfs“ Elbigenalp im Lechtal. Die Jausenstation ist Sommer wie Winter für Wanderer, Mountainbiker, Rodler und Schneeschuhwanderer geöffnet. Ob des kurzen Zustiegs vom Tal aus durch dichtes, naturbelassenes Nadelgehölz und des großzügigen Naturwaldspielplatz fühlen sich auch die "kleinen" Wanderer richtig wohl. Oben angekommen kann man auf der wunderbaren Aussichtsterrasse verweilen, sich stärken und die Wannenspitze und die Ruitelspitzen in seinen Blick ziehen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken