16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Großer Galtenberg ab Luegergraben

Großer Galtenberg ab Luegergraben

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
4,9 km
Aufstieg
1.304 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.375 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
Dezember
    Anzeige

    Der Große Galtenberg im Alpnachtal in Tirol ist eine beliebte Skitour und ein wunderschöner, markanter Aussichtspunkt. Die Skitour ist lang und der Gipfelhang oft schwierig zu gehen. Diese Variante startet ab dem Luegergraben in Inneralpbach.

    Direkt beim Parkplatz im Luegergraben nicht den Rodelweg geradeaus, sondern den rechts abzweigenden Weg nehmen. Dieser führt über eine Brücke und weiter über einen relativ steilen Almweg (Achtung oft eisig) bis zur Almfläche der Kolbentalalm-Niederlegers. Weiter geht es über zur Kolbentalalm.

    Hier geht es über Mulden und Geländerücken rechtshaltend bis auf den Kamm, dem man bis unterhalb des Gipfelaufbaus folgt. Am Fuße des Gipfelhanges steht ein großer, markanter Fels mit einer Gedenktafel, bei dem man meist ein Skidepot einrichte muss und dann zu Fuß die übrigen 300 Höhenmeter steil bis zum Gipfelhang geht.

    Abfahrt wie Aufstieg

    💡

    Man muss nicht auf den Gipfel – hat man weniger Kondition oder passen die Verhältnisse nicht, kann man am Kamm umdrehen und hat trotzdem eine perfekte Skitour.

    Alternativ kann man vom Greiter Graben über die Greitalm, Farmkehralm, Farmkehr Hochalm und über das Almgelände bis zum Gipfelhang.

    Anfahrt

    Auf der Bundesstraße nach Alpbach und weiter nach Inneralpbach. Bei der Abzweigung beim Gasthaus Wiedersbergerhorn nach links abbiegen. Dem Weg bis im Luegergraben folgen bis zum Parkplatz.

    Parkplatz

    Der Parkplatz ist gebührenpflichtig.

    Bergwelten entdecken