Fotogalerie

Fotograf Christian Steinbrenner packt seinen Rucksack und nimmt mit: Die wunderschönen Gosauseen, einen Sonnenuntergang auf der Adamekhütte und den Aufstieg auf den Hohen Dachstein. Wanderherz, was willst du mehr?
Bergwelten-Redakteur Daniel ist auf der Spaghetti-Runde im Schweizer Kanton Wallis in die Welt der 4.000er eingetaucht und hat ein paar Bilder seiner Tour mitgebracht.
In den kolumbianischen Anden

Die Dämonen von San Agustín

Dämonen, Gottheiten, Tempelwächter. Fotograf und Reise-Blogger Martin Jordan findet im Süden Kolumbiens meterhohe, in Stein gemeißelte Figuren. Auf der Suche nach den Spuren der geheimnisvollen San Agustín-Kultur stößt er im dichtbewachsenen, kolumbianischen Andenmassiv aber auch auf weitläufige Kaffeeplantagen und wunderschöne Berglandschaften.
Stefan Ringler unternimmt Foto-Trips um die ganze Welt – seine Heimat, die Tiroler Bergwelt, fasziniert ihn aber immer noch, vor allem während der blauen Stunde. Uns zeigt er einige seiner schönsten Sonnenauf- und Untergangsaufnahmen.
Abenteuer- und Naturfotograf Thomas Exel bereist die ganze Welt, um die spektakulärsten Landschaften vor die Linse zu bekommen. Besonders gerne bewegt er sich aber auch unter der Erde – als Teilnehmer von Höhlenexpeditionen. Uns zeigt er faszinierende Aufnahmen aus dem Inneren des Hochschwabmassivs (Steiermark), Dachsteinplateaus (Oberösterreich) und Höllengebirges (Oberösterreich).
Big Island, oder – wie es korrekt heißt – Hawai’i, ist die größte Insel des 50. US-Bundesstaates und ehemaligen polynesischen Königreichs. Vor allem der aktive Vulkan Kilauea sowie zahlreiche Traumstrände locken Besucher auf die Insel. Jedoch zieht es hierher längst nicht so viele Besucher wie nach Maui oder O’ahu. Ein Stück pures Hawaii entdecken und die vielseitige Natur der Insel genießen – das war der Plan von Ann-Kathrin Pippert und ihrem Freund Marcus Hantschke. Sie nehmen uns mit auf eine Foto-Reise über den Muliwai Trail. 
Bloggerin Myriam Kopp hat das Königreich Mustang in Nepal erwandert. Die Sicht auf die 8.000 Meter hohen Berge, unendliche Weiten, bizarre Gesteinsformationen, aber auch die Begegnungen mit den Einheimischen, ihrer Kultur und ihrer Geschichte, haben das Trekking für Myriam zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht. Uns hat sie ihre Lieblingsfotos mitgebracht.
Bergwelten-Redakteur Daniel hat sich mit unserem geliebten Bergwelten-Van „Vanda“ auf den Weg ins Ötztal gemacht und den Similaun (3.599 m) mit Ski bestiegen. 
Ein Abenteuer auf sechs Pfoten: Peter Frommenwiler und seine kleine Hündin Chia sind 2.000 Kilometer durch die Schweizer Bergwelt gewandert. Wir erzählen ihre außergewöhnliche Geschichte in Bildern.
Es hat schon einen Grund, warum das Gesäuse in der Steiermark auch Klein-Tirol genannt wird: Das „Xeis“ steht für steilen Fels, alpine Routen und wildes Wasser. Wir zeigen euch die schönsten Fotos aus dem kultigen Paradies.
Fotograf Dietmar Denger war zur Zeit der Rhododendronblüte in Bhutan und wanderte zum Base-Camp des 7.326 Meter hohen Chomolhari an der tibetischen Grenze. Uns zeigt er seine stimmungsvollen Aufnahmen vom Hochland-Frühling am Fuße der Himalaya-Riesen.
Naturfotograf Thomas Exel hat auf Island einen Geländewagen gemietet und – fast noch wichtiger – die Regenjacke eingepackt. Bei seinem Besuch im Spätsommer zeigte sich die Insel von ihrer wilden, dafür auch besonders einsamen Seite. Entstanden sind dabei epische Aufnahmen von Landschaften zwischen Feuer, Wasser und Eis, die er hier mit uns teilt.
Berge im neuen Licht

Naturwunder Bayerische Alpen

Eine Ode an die heimischen Berge, die immer noch überraschen können: Naturfotograf Bernd Römmelt hat die wundersame Welt der Alpen – von Berchtesgaden bis zum Allgäu – zu allen erdenklichen Tageszeiten und Lichtstimmungen festgehalten. 
Kilimanjaro-Besteigung

Auf das Dach Afrikas

Bergwelten-Redakteur Daniel hat sich zum 30. Geburtstag mit einer Kilimanjaro-Besteigung ein ganz besonderes Erlebnis geschenkt. Er hat uns Bilder von seinem Trip auf das 5.895 Meter hohe Dach Afrikas mitgebracht. 
Es ist wohl kein Zufall, dass die Beatles eigens einen Song zum Sonnenaufgang geschrieben haben und ein Sonnenuntergang der Inbegriff purer Romantik ist. Das Kommen und Gehen der Sonne hat wahrlich etwas Magisches an sich. Fotograf Torsten Mühlbacher teilt seine stimmungsvollsten Sonnenauf- und -untergangsbilder mit uns.