Vanlife

Video: Vandas Wände erstrahlen in neuem Glanze!

Video • 3. Juni 2019

Unser Camperbus Vanda nimmt immer mehr Form an: diese Woche zeigen wir euch, wie wir die Wandverkleidung angepasst, montiert und die Küchenmöbel eingebaut haben. Wie immer verrät dabei euch Laura viele hilfreiche Tipps und Tricks, und wie immer erfahrt ihr alles rund um die letzten Ausbauschritte ganz genau im Video. 

 

Wie immer gut gelaunt und voller Elan: Laura bei der Arbeit
Foto: Robert Maruna
Wie immer gut gelaunt und voller Elan: Laura bei der Arbeit

Wie jeden Montag präsentieren wir euch ein neues Video rund um unseren Camperbus Vanda. Diese Woche haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht: Vom Einbau der Wandverkleidung über die Montage des Küchencorpus und der Verdeckung der Radkästen. In Vandas Innenleben duftet es nach frischem Holz und schon langsam wird es richtig heimelig in unserem Bergwelten-Bus. Spannende Tricks und hilfreiche Tipps rund um die letzten Ausbauschritte verrät euch Laura ausführlich im Video.

Wir wünschen euch gute Unterhaltung!

Mehr zum Thema

Laura Horvat Vanlife
Freiheit auf 4 Rädern

Bergwelten Vanlife

Gemeinsam mit Jack Wolfskin haben wir einen Campingbus gekauft! Vanlife-Expertin Laura Horvat wird uns beim Ausbau unter die Arme greifen und Schritt für Schritt werden wir euch über den Fortschritt informieren, bevor wir zu Abenteuern auf vier Rädern aufbrechen. Hier halten wir euch immer auf dem Laufenden.
 Dieses Mal erklärt euch Laura alles rund um den Fenstereinbau
Es werde Licht! Nachdem es bis jetzt ja noch recht dunkel im Inneren von unserem Camperbus Vanda war, haben wir nun endlich die Fenster eingebaut und ein wenig Sonnenlicht hereingelassen. Wie Laura dabei vorgegangen ist und worauf ihr beim Fenstereinbau besonders Acht geben müsst, erfahrt ihr im Video. 
„Ein Bus steht für Freiheit!“
Laura Horvat, 29, hat sich für ein Leben im Campervan entschieden. 12 Monate im Jahr verbringt sie auf knapp 9m2 Fläche. Warum ein mobiles Zuhause Einschränkungen mit sich bringt, aber dafür Freiheiten ermöglicht, die ein stationäres Eigenheim nicht bieten kann, erzählt sie uns im Gespräch.

Bergwelten entdecken