Bergwelten auf ServusTV

TV-Tipp: Über den Wolken – die Anden

Aktuelles • 19. Juli 2018

Die Anden sind die längste Gebirgskette der Welt und beheimaten versteckte Biotope, außergewöhnliche Tiere und bemerkenswerte Menschen. Aus einem etwas anderen Blickwinkel zeigt „Bergwelten“ die erstaunlichen Bewohner der Anden, die sich in den schwierigen Lebensbedingungen in diesen Bergen ihr Zuhause geschaffen haben.

Anden
Foto: BBC
Anden

Hier sind Pumas auf der Jagd nach ihrer nächsten Beute, in den versteckten Tälern sind Brillenbären auf der Suche nach Wasser und in den entlegenen Gipfelregionen im Nebelwald haben sich seltsame Frösche angesiedelt. Erstaunlich und atemberaubend: die Dokumentation zeigt die kaum fassbare Bandbreite dieser majestätischen Gebirgskette.

Die Bergwelten-Doku ist am Montag, den 23. Juli 2018, um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland auf ServusTV zu sehen.

Mehr zum Thema

Outdoor-Rezept Anden-Frühstück mit Quinoa
Diese Frühstücksidee hat Outdoor-Koch Markus Sämmer in Peru beim Bergsteigen entwickelt. Wirklich genial und super gesund, meint er. Nur nicht auf 6.000 m Höhe, denn da wird Quinoa einfach ewig nicht gar. Wir stellen dir das Rezept vor!
Anden, die längsten Gebirgszüge
Unglaubliche 7 Länder und rund 7.000 Kilometer umfasst der Sieger! Von den Anden über den Himalaya bis zum Ural – wir stellen euch die längsten Gebirgsketten unserer Erde vor.
Kondornest Bolivien
Das Abenteuer Bolivien neigt sich für die vier Weltenbummler Christian Holzer, Roman Koller, Mike Eder und Michael Kopitsch dem Ende zu. Ob sie nach den anfänglichen Rückschlägen (wir haben berichtet) doch noch einen 6.000er geknackt haben erzählen sie hier.

Bergwelten entdecken