Vielfalt in der Zemmschlucht

Neue Touren: Sitcom Area Bouldergebiet

Touren-Tipps • 27. Mai 2015

Martin Mayr und Kornelius Obleitner haben ein neues Boulder-Gebiet gefunden und für Bergwelten erschlossen: Die Sitcom Area im Zillertal.

Sitcom Area im Zillertal
Foto: Martin Mayr / Kornelius Obleitner

Mit etlichen Kletterjahren auf dem Buckel ist es nicht mehr so leicht, ein neues Bouldergebiet im Zillertal zu finden. Umso so größer war die Überraschung, als Kornelius Obleitner und ich uns das letzte Jahr aufmachten den unteren Teil der Zemmschlucht zu erkunden und nur einige hundert Meter von einem bekannten Gebiet entfernt die Sitcom Area fanden. Voller Motivation und Datendrang machten wir uns auf, um neue Boulder zu putzen und natürlich auch zu klettern.
 
Wie das so abläuft? Findet man einen noch ungekletterten Boulder begutachtet man seine Struktur und sucht nach einer lösbaren Klettermöglichkeit. Jetzt beginnt das Cleanen mit Stahlbürste, Leiter, Seil, Zahnbürste und Magnesium. Man befreit den Block von Flechten, Moos und lockeren Steinen.
 
Erst dann beginnt das Ausprobieren der Route. Ich mache das meist mit Freunden, denn Bouldern ist für mich ein Gemeinschaftssport. Wird der Boulder gepunktet – also geklettert, so überlegt man sich einen passenden Namen und die Schwierigkeit für die neue Linie. Und dann wird die Info über den Boulder mit Freunden geteilt.
 

Top-Qualitäten der Sitcom-Area?

Die unterschiedliche Art der Boulder: Überhänge mit guten Griffen, ausgewaschene Blöcke, geniale Mantle und die spezielle Atmosphäre der Zemmschlucht.
 

Bester Boulder?

King of Queens. Das ist einer dieser speziellen Boulder, für die man Stunden und Tage durch Wald und Täler streift, um genau solche genialen Linien zu finden und zu klettern.


Beste Kletterzeit?

Das ganze Jahr, außer im Winter.
 
Info: Ginzling Wald bietet über 100 Boulder in den Schwierigkeitsgraden 5a bis 8a. Hier gibt es alle Topos auch als pdf Download.
 

Sitcom Area im Zillertal
Foto: Martin Mayr / Kornelius Obleitner

Bergwelten entdecken