Paraclimbing

Klettern kann jeder!

Aktuelles • 6. August 2018
von Simon Schöpf

Schon mal was von Paraclimbing gehört? Die Athleten mit Körper- oder Sinnesbehinderungen beweisen: Klettern kann jeder!

Paraclimbers klettern mit Handicap, Foto: Tobias Attenberger
Foto: Tobias Attenberger
Paraclimbers klettern mit Handicap

Klettern, das ist nur was für durchtrainierte Muskelprotze im Adrenalinrausch. Oder etwa nicht? Wer jedoch schon mal einem Paraclimber mit amputierter Hand eine Route im 7ten Schwierigkeitsgrad vorsteigen hat sehen oder eine Paraclimberin mit Querschnittslähmung die überhängende Wand hinaufturnen sah, der weiß: Klettern kann jeder, egal mit welchem Handicap! 

In vielen Ländern Europas ist Paraclimbing längst kein Fremdwort mehr, in Österreich steht der Sport allerdings noch ziemlich am Anfang. Zwar gibt es bereits viele tolle Angebote im Rahmen therapeutischer Behandlungen, normale Kletterkurse für körperlich beeinträchtigte Menschen oder gar Wettkämpfe waren bis Ende letzten Jahres noch nicht am Plan. Zeit, dass sich hier etwas ändert!

Charity-Aktion: „Klettern kann jeder“ 

„Beim Paraclimbing fehlt es noch hinten und vorne an Finanzierung“, weiß Katharina Saurwein, Profi-Kletterin und Trainerin des österreichischen Paraclimbing Nationalteams. Deshalb hat die Outdoor-Marke Black Diamond zusammen mit der Tirolwerbung die Crashpad-Couch erfunden: Eine umgebaute Bouldermatte, die in 5 Stopps durch ganz Tirol reist und dabei zu Spenden aufruft.

Mit der Crashpad-Couch soll vor allem Bewusstsein für Kletterer mit Handicap geschaffen werden. Die Bouldermatte wird am Ende ihrer Reise, rechtzeitig zur Kletter-WM im September, in Innsbruck ankommen und von den frisch gekürten WeltmeisterInnen signiert werden. Anschließend wird die Couch unter allen SpenderInnen verlost, teilnehmen lohnt sich also!

Spendenaufruf: Unterstütze das Paraclimbing Team und gewinne tolle Preise!

Vom Rollstuhl auf die Wand - klettern kann jeder!
Foto: paraclimbing.net
Vom Rollstuhl auf die Wand - klettern kann jeder!

Videos: Crashpad-Couch auf Tour

Die Black Diamond Crashpad Couch tourt bis zur Kletter-WM im September in Innsbruck durch 5 Klettergebiete in Tirol. Hier die inspirierenden Videos der ersten 3 Tourstopps: Ötztal, Wilder Kaiser und Steinberge.

Mehr zum Thema

Bouldern vor tausendenBouldern vor tausenden Fans in der Innsbrucker Innenstadt - wer träumt nicht davon?
Vor 25 Jahren war Innsbruck erstmals Austragungsort der Weltmeisterschaft im Sportklettern. Diesen Herbst ist es wieder soweit, wenn sich von 6. bis 16. September die Stadt mit dem goldenen Dachl ins Mekka der Kletterwelt verwandelt und über 700 Athleten vor 30.000 Fans im Kletterzentrum Innsbruck um die Medaillen kämpfen.  
Die Nordkette am Morgen
„Magic Hour“ fernab der Stadt

Gipfel-Sonnenaufgänge rund um Innsbruck

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis seinen Körper frühmorgens auf einen Gipfel zu schuften um dann – am höchsten Punkt – der Sonne dabei zuzusehen, wie sie langsam die Dunkelheit verdrängt. Die „Magic Hour“ garantiert stimmungsvolle Fotos und bringt das Herz eines jeden Bergfreunds zum Strahlen.
Mit dem Mountainbike in Innsbruck
Touren-Expertin Riki Daurer verbringt ihre Freizeit gerne auf zwei Rädern am Berg. Gemeinsam mit Michl Stricker stellt sie 4 Touren rund um Innsbruck vor.

Bergwelten entdecken