Skigebiete der Woche

8 x Pistenspaß für Anfänger

Berg-Regionen • 20. Februar 2020

Wer gerade erst mit dem Skifahren begonnen hat oder vor Kurzem wieder in den Sport eingestiegen ist, braucht zum Üben vor allem eines: Blaue Pisten. Wir stellen euch acht Skigebiete vor, in denen ihr jede Menge davon findet.

Ski Anfänger
Foto: mauritius images / Andrew Lloyd / Alamy
Wir präsentieren acht Skigebiete, in denen sich Anfänger wohlfühlen

1. Zauberberg Semmering

Niederösterreich

Der Zauberberg Semmering ist besonders bei Wienern ein sehr beliebtes Skigebiet, ist es doch von der österreichischen Landeshauptstadt aus in gut einer Stunde zu erreichen. Fast die Hälfte der insgesamt 14 Pistenkilometer sind hier einfach und laden zu ersten Übungsschwüngen ein.

Zauberberg Semmering Nachtskilauf
Foto: t mauritius images / volkerpreusser / Alamy
Ein besonderes Highlight: Nachtskilauf am Zauberberg

Für all jene, die um 16:00 Uhr noch lange nicht ans Aufhören denken wollen, stehen sechs der sieben Pisten zum Nachtskilauf mit bester Beleuchtung zur Verfügung.

Weitere Infos: Zauberberg – Semmering

2. Loser – Altaussee

Oberösterreich

Am Loser warten 34 Pistenkilometer, die sich über 1.000 Höhenmeter erstrecken, auf Skifahrer und Snowboarder aller Könnensstufen. Anfänger kommen hier aber ganz besonders auf ihre Kosten: in einer der beiden Ski- und Snowboardschulen lernt man die Grundlagen, die man anschließend gleich am Übungshang festigen kann, bevor es dann auf die längste Familienabfahrt Österreichs geht. Die neun Kilometer lange Abfahrt bietet Traum-Panoramen und pures Skivergnügen für Einsteiger.

Weitere Infos: Loser

3. Maiskogel – Kaprun

Salzburg

Familienskigebiet Maiskogel
Foto: Kitzsteinhorn
Genuss für die ganze Familie im Skigebiet Maiskogel bei Kaprun

Direkt am Ortseingang von Kaprun befindet sich die Talstation der neuen „MK Maiskogelbahn“, die Wintersportler ins Familienskigebiet Maiskogel bringt. Das sanfte Gelände, die gemütlichen Hütten und das umfangreiche Angebot an Skischulen machen den Maiskogel zur perfekten Destination für Genuss-Skifahrer, Familien und (Wieder-)Einsteiger.

Weitere Infos: Maiskogel

4. Gargellen

Vorarlberg

Eingebettet im Vorarlberger Montafon versteckt sich diese Skigebiets-Perle für Anfänger. Fast drei Viertel der 28 Pistenkilometer sind blau markiert – es gibt also genug Platz um seine Schwünge zu perfektionieren. Daneben punktet das Gebiet mit Aussicht auf die mächtige Madrisa (2.770 m) und jeder Menge Ruhe und Gelassenheit.

Weitere Infos: Gargellen

5. Speikboden – Sand in Taufers

Südtirol

Dank der spezialisierten Kinder-Skischule mit 40 Lehrern kommen hier vor allem die Kleinen voll auf ihre Kosten. Aber auch Anfänger im Erwachsenenalter wird hier einiges geboten: Von den insgesamt 38 Pistenkilometern sind 21 blau markiert und versprechen Skigenuss auf ganzer Linie.

Weitere Infos: Speikboden

6. Alta Badia

Südtirol

Kinder in Alta Badia
Foto: IDM Südtirol / Alex Moling
Kinder, Anfänger und Wiedereinsteiger kommen in Alta Badia genauso auf ihre Kosten wie Profis

Alta Badia ist zwar bekannt für seine steile Weltcup-Strecke „Gran Risa“, bietet aber auch zahlreiche Pisten für all jene, die noch nicht so sicher auf den Brettern stehen: Auch hier sind mehr als die Hälfte der insgesamt 130 Pistenkilometer als einfach ausgewiesen.

Weitere Infos: Alta Badia

7. Steinplatte/Winklmoosalm – Waidring/Reit im Winkl

Bayern

An der deutsch-österreichischen Grenze befindet sich das Skigebiet Steinplatte/Winklmoosalm – Waidring/Reit im Winkl, das Gäste mit insgesamt 42 Pistenkilometern und modernsten Aufstiegsanlagen in den Schnee lockt. Drei Skischulen, 18 einfache Kilometer und zahlreiche Loipen und Winterwanderwege machen das Gebiet zu einem wahren Familienparadies.

Weitere Infos: Winklmoosalm

8. Adelboden – Lenk

Bern

Während man Adelboden vor allem mit spektakulären Weltcup-Rennen in Verbindung bringt, lockt das ursprüngliche Bergdorf Lenk mit jeder Menge anfängertauglichen Pisten. Garantierten Spaß (nicht nur) für Kinder bieten die Funslope mit zahlreichen Sprüngen, Tunneln und Wellen und die beiden Snowparks mit Klangspiel, Steilkurven und Basketballkörben.

Weitere Infos: Adelboden – Lenk

Mehr zum Thema

Kind Skifahren
Wer skifahrende Kinder hat, kann ein Lied davon singen: man kauft teure Liftkarten für den Nachwuchs und dann hat dieser nach zwei Stunden vielleicht schon genug, möchte lieber Schneemänner bauen, Kakao trinken oder eine Schneeballschlacht starten. Damit ihr euch beim nächsten Mal nicht darüber ärgert, zu viel Geld ausgegeben zu haben, stellen wir euch 6 Skigebiete in Österreich und Deutschland vor, in denen der Skipass für die Kleinsten nicht mehr als 15 € kostet.
Gamsleiten 2
Du bist auf den schwarzen Pisten der Alpen zu Hause und lebst nach dem Motto „je steiler, desto geiler“? Dann solltest du diese acht besonders anspruchsvollen Pisten in Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz ausprobieren.

Bergwelten entdecken