Das mehrfach ausgezeichneten Bergdrama im Bergwelten Kino

„Bergwelten Kino“: Sturz ins Leere

Tipps & Tricks • 29. Juli 2015

Diesen Freitag wartet das ServusTV-Sommerkino mit einem mehrfach ausgezeichneten Bergdrama auf. „Sturz ins Leere – Touching the Void“ schildert den auf wahren Fakten basierenden Überlebenskampf zweier Bergsteiger in den Anden.

„Bergwelten Kino“: Sturz ins Leere
Foto: ChannelFour
„Bergwelten Kino“: Sturz ins Leere

In „Touching the Void“ geht es um den packenden Überlebenskampf des britischen Bergsteigers Joe Simpson, der sich beim Abstieg vom peruanischen Andengipfel „Siula Grande“ schwer verletzt. Sein Kletterpartner Simon Yates versucht in einer verzweifelten Rettungsaktion das Leben des Freundes zu retten, scheitert aber - und kommt selbst nur um Haaresbreite mit dem Leben davon.
 
Während Yates nach der Rückkehr ins Basislager bereits eine Begräbniszeremonie für den verstorbenen Bergkameraden veranstaltet, ist Joe Simpson noch immer am Leben - und ganz auf sich allein gestellt.
 

„Bergwelten Kino“: Touching the Void - Sturz ins Leere, am Freitag, 31. Juli 2015 ab 20:15 Uhr bei ServusTV

Alle Sendetermine des „Bergwelten Kinos“ bei ServusTV sind hier nachzulesen.

Bergwelten entdecken