Meransen – Dorfrundweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 1:40 h 6,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
220 hm 220 hm 1.524 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Rundtour

Bei der leichten Rundwanderung am Fuße der Gitsch (2.510 m) in den südlichen Zillertaler Alpen, entdeckt man das sonnenverwöhnte Dorf Meransen (1.414 m) und seine Ortsteile.
Diese abwechslungsreiche Winterwanderung in Südtirol belohnt mit einer abwechslungsreichen Aussicht auf das untere Pustertal und das Eisacktal bis zu den Sextner Dolomiten und in die Brentagruppe. 

💡

Die Tour kann man verlängern und bis nach Mühlbach absteigen. Unterhalb des Dorfes folgt dem Weg mit der Markierung 12. Der teils gepflasterte Weg führt am steilen Waldhang abwärts. Man kann dann wieder mit der Seilbahn nach Meransen schweben. 

Anfahrt

Auf der Brennertautoban A 22 bzw. auf der Brenner-Staatsstraße SS 12  bis zur Ausfahrt Pustertal. Weiter ins Pustertal auf der SS 49 bis nach Mühlbach. Abzweigen und weiter auf der Landesstraße L 149 bis nach Meransen.

Parkplatz

Parkmöglichkeit in der Nähe der Bergstation der Seilbahn (die von Mühlbach heraufführt) in Meransen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Meransen ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Mit der Bahn über Brixen oder Bruneck bis Mühlbach oder bis Brixen (Bressanone) und weiter mit dem Seilbahn nach Meransen.

 

Winterwandern • Trentino-Südtirol

Puflatsch

Dauer
2:30 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
6,7 km
Aufstieg
267 hm
Abstieg
267 hm
Winterwandern • Trentino-Südtirol

Von Pfelders nach Lazins

Dauer
2:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
5,5 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
170 hm

Bergwelten entdecken