Kleine Runde Niederwängle

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 0:35 h 3,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
60 hm 60 hm 920 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Familientour
  • Rundtour

In etwa einer Stunde Gehzeit kann man auf dieser familienfreundlichen und sonnigen Runde in der Naturparkregion Reutte die wunderschöne Landschaft genießen und Historisches erfahren.
Man wandert in einem der ältesten Siedlungsgebiete des Außerfern dahin und kann in das beschauliche Alltagsleben der Dörfer Wängle und Lechaschau eintauchen.

Die malerische Ottilienkapelle steht auf freien Wiesen zwischen den beiden Orten. Namensgeberin war die heilige Ottilie, welche blind geboren wurde, aber dann auf Weisung eines Engels hin ihr Augenlicht erlange.

💡

Kulturhistorisch interessierte Wanderer können sich in Wängle und Lechaschau einige denkmalgeschützte Bauten ansehen. Verschiedene Kapellen, das Alte Gericht, das Widum und ein Friedhof können erkundet werden.

Wer danach hungrig ist, findet ein paar Möglichkeiten zur Einkehr, serviert wird meist regionale Küche aber auch internationale Speisen finden sich.

Anfahrt

Anreise mit dem Kfz aus Richtung Ulm
Auf der Autobahn A7 fahren Sie bis zum Autobahnende, anschließend kommen Sie durch den Grenztunnel direkt auf die mautfreie B 179 in Richtung Reutte

Anreise mit dem Kfz aus Richtung München : Auf der Autobahn A 95 fahren Sie bis Oberau und dann weiter Richtung Garmisch-Partenkirchen. Dort geht es über Ehrwald in Richtung Reutte. Von Ehrwald fahren Sie über Lermoos auf der B 179 in Richtung Reutte

Von der Schweiz kommend
Von Hohenems fahren Sie auf der Autobahn A14 bis Bludenz. Die Strecke führt weiter durch den Arlbergtunnel bis Zams und weiter auf der Autobahn A12 in Richtung Innsbruck bis Imst. Von Imst fahren Sie weiter Richtung Fernpass, dann auf der B179 bis Reutte

Von Italien kommend
Über Bozen fahren Sie auf der Autobahn A22 in Richtung Innsbruck und von dort weiter auf der Autobahn A12 in Richtung Bregenz . Bei Mötz verlassen Sie die Autobahn und fahren in Richtung Fernpass / dann auf der B179 bis Reutte

Von Reutte weiter Richtung Lechtal, nach der Brücke die erste Ausfahrt nach Lechaschau, weiter nach Niederwängle.

Parkplatz

Parkplatz zwischen Niederwängle-Hinterbichl

Öffentliche Verkehrsmittel

Ski-, Langlauf- und Wanderbus, Ruftaxi für Aktiv Card Inhaber

Winterwandern • Tirol

Rund um den Sintwag

Dauer
1:15 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
4,2 km
Aufstieg
124 hm
Abstieg
124 hm
Winterwandern • Tirol

Zwieslen

Dauer
0:40 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
1,6 km
Aufstieg
98 hm
Abstieg
17 hm
Winterwandern • Tirol

Steeg-Hägerau

Dauer
0:45 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
3,3 km
Aufstieg
18 hm
Abstieg
35 hm

Bergwelten entdecken