Öttl-Runde (RundWanderWelt Hinterstoder)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
140 hm 140 hm 703 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Rundtour

Die Sonnseite des Stodertales am Fuße des Toten Gebirges erwandert man auf dieser schönen Runde: In etwa 2 Stunden geht es dabei mit leichtem Anstieg direkt vom Zentrum des oberösterreichischen Hinterstoder über die Hänge des Öttlberges. 
Über idyllische Wiesen- und Waldwege wandert man bis zu einem der für die hiesigen Bergbauern typischen Haufenhöfe: das Öttlgut. Danach geht es Richtung Schiederweiher ins Tal zurück: die Spiegelung von Spitzmauer und Priel im Weiher ist eines der meistgemalten und fotografierten Motive der Umgebung.

💡

Die Polsterlucken-Runde muss jeder, der ins Stodertal kommt, einmal gemacht haben: Das malerische Seitental bietet mit einer Höhle, aus der das Schmelzwasser des Toten Gebirges austritt, dem typischen Postkartenmotiv der sich im Schiederweiher spiegelnden Berge sowie einer Einkehr auf eine hausgemachte Mehlspeise beim Polster-Bauern einige lohnenswerte Gründe dafür.

Anfahrt

Ausgangspunkt ist das Ortszentrum von Hinterstoder.

Parkplatz

Im Ortszentrum.

Wandern • Oberösterreich

Tambergau - Sonnleiten

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,5 km
Aufstieg
210 hm
Abstieg
210 hm
Wandern • Oberösterreich

Waldhof - Enghagen

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,8 km
Aufstieg
140 hm
Abstieg
90 hm

Bergwelten entdecken