Vier-Höfe-Weg bei Hirschbach im Mühlkreis

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:45 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
150 hm 150 hm 744 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis August
  • Rundtour

Der Vier-Höfe-Weg beim oberösterreichischen Hirschbach im Mühlkreis ist eine flache und angenehme Rundwanderung die auf landschaftlich toller Strecke und schöner Aussicht auf das hügelige Mühlviertel von Hof zu Hof führt. Hat man sich an den wunderschönen und für diese Region so typischen Höfen satt gesehen, führt der Weg zurück nach Hirschbach.

💡

Wer nach der Rückkehr in Hirschbach Hunger bekommen hat, der sollte das Wirtshaus Pammer besuchen. Dieses liegt wunderschön im Grünen und hat einen riesigen Gastgarten für knapp 300 Personen. Die Küche ist gesund und bodenständig und die Zutaten aus der Region.

Anfahrt

Anreise mit dem PKW:<br>
Von Linz über die A7 (Mühlkreisautobahn) Richtung Prag/Freistadt bis nach Unterweitersdorf, dann nach dem Autobahnende links abbiegen (Richtung Prag/Freistadt) und auf der B125 weiter nach Freistadt. In Freistadt nach links Richtung Bad Leonfelden abzweigen (B38). Nach ca. 1 km wieder nach links Richtung Hirschbach.

Parkplatz

Beim Ausgangsort

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn:<br>Über Linz Hauptbahnhof, dort umsteigen in die Linie Linz-Summerau, aussteigen in Trölsberg (Bahnstation bei Freistadt).

Wandern • Oberösterreich

Denkmalweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
190 hm
Wandern • Oberösterreich

Rund um den Viehberg

Dauer
1:40 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6 km
Aufstieg
130 hm
Abstieg
150 hm
Wandern • Oberösterreich

Kulturweg Hirschbach

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8 km
Aufstieg
230 hm
Abstieg
120 hm
Wandern • Oberösterreich

Luag amoi - Weg

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
140 hm

Bergwelten entdecken