16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bartholomäberg über Neyers-Legi zum historischen Bergwerk

Bartholomäberg über Neyers-Legi zum historischen Bergwerk

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
WT1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
5,6 km
Aufstieg
356 hm
Abstieg
356 hm
Max. Höhe
1.440 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
November bis Dezember

    Anreise

    Anzeige

    Die leichte Schneeschuhwanderung startet in Bartholomäberg, dem Sonnenbalkon des Montafons. Höhepunkt dieser Tour ist neben einem historischen Bergwerk der Fritzensee.

    Das Montafon ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen, daher empfiehlt es sich das Auto stehen zu lassen.

    💡

    Packe eine Jause sowie warme Getränke in einer Thermoskanne ein und nutze die malerische Kulisse des Fritzensees um Deine Energiereserven wieder aufzufüllen.

    Anfahrt

    Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach St. Anton im Montafon fahren. In Höhe St. Anton biegst Du links ab (direkt beim Bahnhof) und folgst dem Weg bis nach Bartholomäberg.

    Parkplatz

    Bei der Barockkirche Bartholomäberg gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

    Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

    Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Bartholomäberg Kirche / Linie 640

    Bergwelten entdecken

    d