16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

After-Work Ride Graz: Enzi Trail

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
Dauer
2:45 h
Länge
19 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Max. Höhe
651 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Raus aus dem Büro, rein in den Wald. Der Norden von Graz ist das Bike-Eldorado schlechthin. Vom Hilmteich ist man in 30 Minuten auf der Platte und blickt von der Stephanienwarte in die Stadt hinunter. Anlegerkurven, Sprünge und Wurzelpassagen wechseln sich ständig ab. Mit dieser Runde und einem leckeren thailändischen Essen im Cafe Mitte kann man auch einen anstrengender Arbeitstag gut ausklingen lassen.

💡

Der Enzi-Trail ist ein Projekt vom Radlager Mountainbikeverein und Bikefex. Seit Oktober 2013 schaufelt die Grazer Bike Szene gemeinsam und ehrenamtlich im Wald, um allen PedalritterInnen in der City eine würdige Bike-Strecke zu schaffen. Ein Ausflug dorthin zahlt sich aus.

Beim gemütlichen Nach-Hause-Rollen kann man die thailändische Speisekarte vom Cafe Mitte am Freiheitsplatz schon mal in Gedanken studieren und den Abend ausklingen lassen.

Anfahrt

Von der A9 bei Gratkorn-Süd abfahren. Der B67/67a in Richtung Zentrum bzw. Technische Universität. An der Kreuzung Stadtpark/Glacisstraße und Heinrichstraße nach links in die B72 Heinrichstraße abbiegen. Danach rechts in die Hilmgasse abbiegen welche direkt am Hilmteich endet.

Von der A2 kommend in Graz-Ost abfahren und am Zubringer die Ausfahrt Raaba nehmen. Links Richtung St. Peter/Zentrum abbiegen und der L311 Sankt-Peter-Hauptstraße folgen. Danach rechts in die Elisabethstraße abbiegen und an der großen Kreuzung beim Landeskrankenhaus (Uni-Klinik) nach links zum Hilmteich abbiegen.

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze am Hilmteich (Grüne Zone), wochenends bzw. ab 20 Uhr frei, Am Zielort - Cafe Mitte - ist blaue Zone in der man nur 3h stehen darf. Für einen After-Work Ride würde es sich zeitlich ausgehen und man erspart sich nach dem Ausklang den Weg zurück.

Bergwelten entdecken