Von Bergkastel nach Reschen über den Plamort Trail

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 0:40 h 5,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
– – – – 735 hm 2.167 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Spektakuläre Mountainbike-Tour in der Ferienregion Reschenpass an der österreichischen-italienischen Grenze: Der Plamort Trail vom gleichnamigen Hochplateau hinab nach Reschen ist ein echter Klassiker. Er verspricht grenzenlosen Abfahrtsspaß und herrliche Ausblicke auf den Reschensee. 

Ausgehend vom Tiroler Nauders gelangt man ab der Bergstation der Bergkastelbahn via Almtrail, vorbei an der Stieralm, zum Einstieg des Plamort Trails. Über die malerische Hochebene folgt man der Beschilderung bis man die markanten Panzersperren an der italienischen Grenze erreicht hat und dann weiter zu den historischen Bunkeranlagen. Über saftige Almwiesen, kurvenreich auf befestigten Waldboden, über teils lose Steine und flowige Querfahrten geht es nun talwärts Richtung Reschen. Und immer wieder zeigt sich der stahlblaue Reschensee, eingebettet in der Bergwelt der Sesvenna Gruppe.

💡

Für eine Einkehr in der Stieralm sollte man sich auf alle Fälle Zeit nehmen. Die neu renovierte Almhütte direkt am Ende des Almtrails verbindet Neues mit alter Tradition. Auf der herrlichen Sonnenterrasse hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Verwöhnt wird man mit traditioneller Kost und schmackhaften Kuchen. 

Anfahrt

Von Innsbruck kommend über die A12 bis zum Autobahnkreuz Knoten Oberinntal. Auf die B180 Richtung Italien, Schweiz abfahren. Weiter auf der Reschen Straße bis Nauders und weiter bis zur Talstation der Bergkastelbahn.

Parkplatz

Parkplätze bei der Talstation vorhanden. 

Mountainbike • Graubünden

Mot Grond

Dauer
0:25 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
2 km
Aufstieg
162 hm
Abstieg
28 hm
Mountainbike • Tirol

Flimjoch Trail

Dauer
0:10 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
3 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
435 hm

Bergwelten entdecken