Spannende Berg-Filme und -Dokus

Mit dem „Bergwelten Kino“ durch den Sommer

Tipps & Tricks • 24. Juni 2015

Der Sommer ist da und zumindest in der ServusTV-Bergwelten-Redaktion kann von Sommerloch keine Rede sein. Im Gegenteil – die Ferienmonate werden für ein großes Programm-Special genutzt. Den ganzen Sommer lang stehen dramatische, actiongeladene oder einfach nur hochinteressante Kinofilme und Berg-Dokumentationen in Spielfilm-Länge auf dem Programm. Im “Bergwelten Kino“.
 

Filmszene
Foto: Ernst Baumann
Filmszene

Den Auftakt macht Luis Trenkers Bergfilmklassiker "Der Berg ruft" in dem die Erstbesteigung des Matterhorns geschildert wird. Diese jährt sich im Juli 2015 immerhin zum 150. Mal. Der atemberaubende Kinofilm "Jäger des Augenblicks" zeigt eindrucksvoll den Kampf der Extrem-Alpinisten Stefan Glowacz, Holger Heuber und, dem in der Zwischenzeit tragisch verunglückten, Kurt Albert mit der senkrechten Wand des südamerikanischen Tafelberges Roraima. In der Woche darauf beschäftigt sich das mehrfach preisgekrönte Bergdrama "Touching the Void - Sturz ins Leere" mit dem Überlebenskampf zweier Bergsteiger in den Anden. Regisseur Kevin Macdonald hat die auf wahren Fakten basierende Geschichte packend in Szene gesetzt.

Juli und August: Schönheit und Spannung im Sommerkino


Im August folgen weitere hochklassige Bergsportfilme: Die Dokumentation "Zum dritten Pol" über den mittlerweile 97-jährigen Bergsteiger und Film-Regisseur Norman Dyhrenfurth, der Film über die Mt. Everest-Erstbesteigung "Beyond the Edge" und die spektakuläre Freeride-Dokumentation "Steep - Steil am Limit". Den vorläufigen Schlusspunkt der "Bergwelten Kino"-Reihe setzt am 28. August der Schweizer Streifen "Der Berg". Dieses Filmdrama handelt von der wahren Tragödie rund um die Ermordung eines Ehepaares auf der Wetterwarte des 2.500 Meter hohen Säntis in der Ostschweiz.
 

An der Steilwand
Foto: Klaus Fengler
An der Steilwand

Sendehinweise:
 
„Bergwelten Kino: Der Berg ruft" / Luis Trenkers Bergfilmklassiker zur Matterhorn-Erstbesteigung / Freitag, 17. Juli 2015, 20:15 Uhr auf ServusTV
 
„Bergwelten Kino: Jäger des Augenblicks" / Stefan Glowacz am sagenumwobenen Tafelberg Roraima / Freitag, 24. Juli 2015, 20:15 Uhr auf ServusTV
 
„Bergwelten Kino: Sturz ins Leere" / mehrfach preisgekröntes Überlebensdrama zwei Bergsteiger in den Anden / Freitag, 31. Juli 2015, 20:15 Uhr auf ServusTV
 
„Bergwelten Kino: Zum dritten Pol" / Dokumentation über Bergsteiger & Regisseur-Legende Norman Dyhrenfurth / Freitag, 07. August 2015, 20:15 Uhr auf ServusTV
 
„Bergwelten Kino: Beyond the Edge" / Die Erstbesteigung des Mt. Everst durch Sir Edmund Hillary & Tenzing Norgay / Freitag, 14. August 2015, 20:15 Uhr auf ServusTV
 
„Bergwelten Kino: Steep - Steil am Limit" / Spektakuläre Dokumentation auf den Spuren der ersten Free-Rider / Freitag, 21. August 2015, 20:15 Uhr auf ServusTV
 
„Bergwelten Kino: Der Berg" / Doppelmord auf einem Berggipfel - Filmdrama basierend auf einer wahren Begebenheit / Freitag, 28. August 2015, 20:15 Uhr auf ServusTV
 

ServusTV
Foto: ServusTV
ServusTV

Bergwelten entdecken