Rum - Innpromenade, Innsbruck

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 1:30 h 5,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
100 hm – – – – 664 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Familientour

Die leichte Winterwanderung führt von Rum bei Innsbruck am Fuße der Nordkette in 1:30 h bis zur ehemaligen Station Löwenhaus der Hungerburgbahn. Der Spaziergang folgt der Innpromenade und bietet für die ganze Familie auf seinen geräumten Wegen ein schönes Wintererlebnis. Weiters gibt es zahlreiche Kinderspielplätze auf der auch für Senioren geeigneten Strecke.

💡

Alternativ dazu kann man noch vor Ankunft bei der Station Löwenhaus zum Nordufer des Inns über den Hans-Psenner-Steg zurückkehren - von dort aus gelangt man nach der Überquerung der Autostraße Hoher Weg in Serpentinen durch den Wald aufwärts zur Weiherburg und noch etwas höher zum Innsbrucker Alpenzoo mit seiner interessanten alpinen Tierschau.

Anfahrt

Auf der A12 bis nach Innsbruck Abfahrt Hall-West. Dann ein Stück auf der B171 und weiter zur Erlebnisoase Olympisches Dorf.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Linienbussen ins Olympische Dorf.

Bergwelten entdecken