Sächsische Schweiz - Durchmarsch im Nationalpark: Von Hinterhermsdorf auf den Großen Winterberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 7:00 h 13,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
667 hm 744 hm 556 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Einfache Wanderung in der Sächsischen Schweiz: Der Durchmarsch durch den Nationalpark führt vom Kirschnitztal in Richtung Arnstein zu einer mittelalterlichen Felsenburg. Schließlich erreicht man den Gipfel des Großen Winterbergs (556 m) mit einem Aussichtsturm, von dem man malerische Ausblicke in den Nationalpark genießt. Insgesamt eine lohnende Wanderung in einem unberührten Nationalpark in der Sächsischen Schweiz.

💡

Von der Goldsteinaussicht genießt man einen wunderbaren Blick in die Hintere Sächsische Schweiz.

Anfahrt

über Sebnitz Richtung Ottendorf oder über Bad Schandau in Richtung Lichtenhainer Wasserfall bis Hinterhermsdorf fahren

Parkplatz

Parken vor Ort

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus Linie 241 bis Hinterhermsdorf fahren

Wandern • Bayern

Zum Lusenschutzhaus

Dauer
6:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,7 km
Aufstieg
627 hm
Abstieg
627 hm

Bergwelten entdecken