Lutherweg Sachsen Etappe 6: Von Trebsen nach Grimma

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 13,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
90 hm 80 hm 180 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit

Auch die sechste Etappe des Lutherweges Sachsen führt entlang der Mulde. Ziel ist Grimma mit seiner mittelalterlichen Innenstadt. In der Nähe der Stadt kann man das ehemalige Zisterzienserinnenklosters Marienthron zu Nimbschen besichtigen.

💡

Martin Luther war mehrfach in Grimma und wohnte im Augustinerkloster. Er predigte in der Nicolaikirche. Katharina von Bora wohnte im Zisterzienserinnenklosters Marienthron zu Nimbschen. 1525 wurde sie die Ehefrau Luthers.

Anfahrt

Über die Autobahn A14 in Richtung Dresden, anschließend auf der B107 nach Trebsen.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Trebsen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Trebsen.

Wandern • Brandenburg

Schlepzig – Lübben

Dauer
3:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,3 km
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm

Bergwelten entdecken