Auf die Völkendorfer Alm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:03 h 3,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
9 hm 184 hm 1.000 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Unweit der Tore von Villach in Kärnten liegt zu Füßen des Dobratsch-Plateaus in den Gailtaler Alpen eine ausgedehnte Waldalmfläche, die trotz der Nähe zur Stadt ein ruhiges Wandervergnügen abseits der Massen verspricht.

Diese familienfreundliche und leichte Wanderung in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See führt auf die Völkendorfer Alm (1.000 m) bis zum Almgasthaus Hundsmarhof, das zur gemütlichen Einkehr einlädt.

💡

Nomen est omen: Im Hundsmarhof sind auch Vierbeiner herzlich willkommen.

Anfahrt

Auf der A10 von Spittal/Drau oder A2 von Klagenfurt bis Villach.

Parkplatz

Dritter Parkplatz nach Beginn der mautpflichtigen Villacher Alpenstraße, die am westlichen Stadtrand von Villach im Stadtteil Möltschach beginnt. Die Straße zweigt fast direkt von der B86 ab (Zufahrten ausgeschildert).

In den Sommermonaten fahren auch öffentliche Busse bis zum Parkplatz. Wer sich Maut oder Bus sparen will, kann auch in Warmbad Villach starten. Die Tour verlängert sich dadurch auf mindestens 4,5 h.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Villach fahren.

Wandern • Kärnten

Bärenwasserfall

Dauer
1:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
246 hm

Bergwelten entdecken