Anzeige

„Normalweg“ auf den Großglockner

Tourdaten

Anspruch
WS mäßig
Dauer
7:00 h
Länge
10 km
Aufstieg
1.880 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
3.798 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der sogenannte „Normalweg“ auf den Großglockner (3.798 m) führt vom Lucknerhaus bei Kals am Großglockner in Osttirol über die Lucknerhütte zur Stüdlhütte, über das Ködnitzkees zur Erzherzog-Johann-Hütte und von dort auf den Gipfel des Großglockners. 

Für konditionell sehr starke Bergsteiger ist die Tour an einem Tag zu schaffen. Empfohlen wird aber eine Übernachtung auf der Stüdlhütte, denn alleine für den Anstieg bis zum Gipfel muss man mit rund 7 h rechnen. Mit Abstieg inklusive ist man in Summe gleich einmal  11 bis 12 Stunden unterwegs.

💡

Die Tour auf den Großglockner ist auch über den „Normalweg“ ein ernst zu nehmendes Unterfangen. Wer mit der Sicherungstechnik und mit dem Gehen am Gletscher inkl. Steigeisen nicht zu 100 % vertraut ist, sollte sich einen Bergführer gönnen, der einen sicher auf den Gipfel und wieder zurück führt. 

Anfahrt

Von Lienz in Osttirol nach Kals am Großglockner. Weiter über die Mautstraße hinauf zum Lucknerhaus. 

Oder von Norden kommend über den Felbertauern, nach Kals am Großglockner abbiegen und über die Mautstraße hinauf zum Lucknerhaus.

Parkplatz

Großer Parkplatz beim Lucknerhaus.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Lienz und weiter mit dem Bus über Kals am Großglockner zum Lucknerhaus

Bergwelten entdecken