Im Wanderschuh zum Älpler-Rendezvous - Etappe 2: Hilfern - Flühli

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:15 h 8,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
244 hm 630 hm 1.451 m

Wer eine abwechslungsreiche Wanderung inmitten der Natur sucht, wird diese Tour der UNESCO Biosphäre Entlebuch lieben. Die landschaftlich schöne und nicht zu schwere Route im Kanton Luzern führt durch blumige Alpwiesen, kühle Wälder und sumpfige Moorlandschaften. An warmen Sommertagen laden mehrere Bergbäche zu kühlenden Bad ein.

Auf der zweiten Etappe geht es nach dem Älplerzmorgen via Hilfernpass (1.290 m) durch das Moorgebiet Hilferen nach Flühli. Highlights des Tages sind die imposante Silhouette der Schrattenfluh sowie die zahlreichen, unterschiedlichen Moortypen in der Moorlandschaft Hilferen.

💡

Müde Beine werden bei einem Abstecher zum Kneippbad im Weiher auf der Schwandalp wieder munter. Die Anlage ist Teil der Wassererlebnislandschaft Flühli-Sörenberg und gehört zu den schönsten Kneippbädern der Schweiz. Der Weg ist ab Mitte des Dorfes ausgeschildert.

Wandern • Uri

Arnisee - Gurtnellen

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,3 km
Aufstieg
188 hm
Abstieg
686 hm

Bergwelten entdecken