Schrattenfluh ab Salwideli

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:30 h 12,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
902 hm 902 hm 2.091 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Bizarre Gesteinsformationen prägen das wilde und bizarre Gesicht der Schrattenfluh (2.093 m) im Zentralschweizer Kanton Luzern. Jahrtausendelange Erosionsprozesse haben den langgezogenen Kalkriegel tief eingefurcht und den mit silbergrau schimmernden, von Schrunden und Gräben durchsetzten Berg zu einem äußerst reizvollen Wanderziel gemacht. 

💡

Gemütlich klingt die Tour aus mit einer Einkehr im Berggasthaus Salwideli. Hier wird zum grössten Teil mit regionalen Produkten aus dem Entlebuch gekocht. Sirup und Kräutertee aus der Biosphäre finden sich ebenso im Menü wie das berühmte "Äntlibuecher Kafi".

Anfahrt

Von Luzern auf der Route 10 über Entlebuch nach Sörenberg. Bei der Postautohaltestelle Südelhöhe (zwischen Flühli und Sörenberg) führt eine Strasse 3 km den Berg hinauf zum Berggasthaus Salwideli.

Parkplatz

Kostenloser Parkplatz am Wagliseiboden oder bei Konsumierung am Berggasthaus Salwideli.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus nach Sörenberg zur Haltestelle "Sudelhöchi" und zu Fuss oder mit dem Taxi zum Ausgangspunkt der Tour.

Wandern • Wallis

Arigscheis

Dauer
4:10 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9 km
Aufstieg
937 hm
Abstieg
937 hm

Bergwelten entdecken