Höhlenrunde um Plech

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 8,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
418 hm 436 hm 519 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Durch das Felsmassiv „Am Lieger Berg“ führt der Weg zum Naturdenkmal der Fleischhöhle in der Fränkischen Schweiz. Ein Dieb soll hier während des Ersten Weltkrieges Fleischstücke versteckt haben, die er nach den Hausschlachtungen von Bauern gestohlen hatte. Die einzelnen Felswände, die sich immer wieder zwischen den Bäumen emporheben sind auch ein beliebtes Ziel für Kletterer, die sich hier gerne in den Abendstunden am Fels versuchen. Viele der Höhlen können begangen werden, daher ist eine Taschenlampe für eine kleine Höhlenerkundung ratsam.    

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Fränkische Schweiz“ von Lisa Aigner.

Anfahrt

Aus Richtung Nürnberg auf der A9 Richtung Norden bis zur Ausfahrt „Plech". Weiter nach Plech.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten am Kirchplatz in Plech.

Wandern • Bayern

Das Klumpertal

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,4 km
Aufstieg
424 hm
Abstieg
397 hm
Wandern • Bayern

Burg Rabenstein

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,4 km
Aufstieg
446 hm
Abstieg
437 hm
Wandern • Bayern

Houbirg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,1 km
Aufstieg
376 hm
Abstieg
377 hm
Wandern • Bayern

Ruine Neideck

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,1 km
Aufstieg
448 hm
Abstieg
411 hm

Bergwelten entdecken