Kreuzstein und Heroldstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 8,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
317 hm 312 hm 533 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Familientour
  • Rundtour

Der vermutlich mittelalterliche Burgstall Heroldstein im Landkreis Bamberg in Oberfranken ist der Überrest einer Höhenburg, die sich einst auf einem Felsenriff am Rande des Tales erhob und wohl abgegangen ist.
Wenige Reste zeugen von ihr, der Burgfelsen ist heute ein beliebter Aussichtspunkt. Ein Mitglied eines Adelsgeschlechtes mit dem Namen Herold war vermutlich der Gründer der Burg; der Begriff Stein diente als Synonym für Burgen, daher der Name Heroldstein.  

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Fränkische Schweiz“ von Lisa Aigner.

Anfahrt

Von Heiligenstadt in Oberfranken auf der St2188 Richtung Burggrub. Dort auf auf der St2187 Eiter Richtung Oberleinleiter.

Parkplatz

Wanderparkplatz an der St2187 kurz vor Oberleinleiter 

Wandern • Bayern

Ruine Neideck

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,1 km
Aufstieg
448 hm
Abstieg
411 hm
Wandern • Bayern

Burg Rabenstein

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,4 km
Aufstieg
446 hm
Abstieg
437 hm
Wandern • Bayern

Das Klumpertal

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,4 km
Aufstieg
424 hm
Abstieg
397 hm

Bergwelten entdecken