Anzeige

Schellkopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:30 h 12,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.220 hm 1.220 hm 1.817 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour
Anzeige

Im Jahr 2014 hat der Schellkopf in den Ammergauer Alpen wieder ein Gipfelkreuz bekommen. Eins, das viel schöner und solider gemacht ist, als das ehemalige Provisorium, das im Laufe der Zeit immer mehr verfallen und dann ganz verschwunden war. Das ist erstaunlich für so einen kleinen, nicht einmal mit einem Weg oder einer Routenmarkierung versehenen Aussichtsgipfel. Deshalb kommen auch nicht viele Wanderer herauf zu diesem schönen, immer noch verschwiegenen Gipfelziel.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Zugspitze - Werdenfelser Land“ von Siegfried Garnweidner.

Anfahrt

Von München über die A95 und B2 nach Garmisch-Partenkirchen. Hier rechts Richtung Ehrwald und direkt an der Grenze in Griesen parken.

Parkplatz

Parkplatz in Griesen am alten Grenzübergang.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen und weiter mit der Außerfernbahn zur Haltestelle Griesen.

Bergwelten entdecken