Spanischer Jakobsweg - Der Französische Weg - Etappe 22: Ponferrada – Villafranca del Bierzo

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 6:30 h 24,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
231 hm 251 hm 587 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die 22. Etappe des Spanischen Jakobswegs von Ponferrada nach Villafranca del Bierzo ist relativ leicht und weist lediglich ein paar moderate Steigungen auf. Eine gute Schonung für die beanspruchten Knie. Der angenehm zu wandernde Feldweg bietet immer wieder Schatten und die Strecke weist zahlreiche Einkehrmöglichkeiten auf. Landschaftliches Highlight dieser Etappe sind die Weinfelder des Bierzo. Am Abend darf man sich zur Erholung ruhig ein Gläschen des edlen Tropfens gönnen!

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Jakobsweg Spanien“ von Klaus Harnach.

Vor der Stadt Villafranca del Bierzo befand sich einst die Jakobskirche mit der "Heiligen Pforte". Pilger, welche die Pforte passierten, bekamen die selbe Absolution wie wenn sie den Jakobsweg beendet hätten, auch wenn sie Santiago de Compostela nicht mehr erreichten.

Anfahrt

Auf der A6 von Lugo oder Astorga nach Ponferrada (540 m).

Parkplatz

Parkplatz am Hospital de la Reina in Ponferrada.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof von Ponferrada und zu Fuß zum Ausgangspunkt der Tour.

Bergwelten entdecken