16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Kristallweg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:45 h
Länge
5,4 km
Aufstieg
118 hm
Abstieg
638 hm
Max. Höhe
3.087 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Einmal das malerische Spiegelbild des Matterhorns am Stellisee genießen! Dank dem mühelosen Anstieg bis zur Bergstation Unterrothorn ( 3.104 m) bei Zermatt beginnt diese simple, mittelschwere Wandertour direkt am Berg und führt samt einer netter Einkehr bei der Fluhalp beinahe immer bergab. Grandiose alpine walliser Landschaft für alle erlebbar, mit Blick auf den nahen Findelgletscher und bequemer Abfahrt über Blauherd.

💡

Die Seeoberfläche ist am ruhigsten am frühen Morgen oder Abend. Diese Tour lässt sich auch zur 5-Seen Wanderung ausbauen, indem man noch Grindjesee, Grüensee, Mosjesee und Leisee besucht und von der Sunegga hinunterfährt.

Anfahrt

Auf der A2 bis Andermatt und über den Furkatunnel nach Realp. Von dort auf der Route 19 über Visp nach Täsch.
Zermatt ist autofrei. Anreise von Täsch nach Zermatt deshalb nur mit der Bahn oder einem der zahlreichen Taxidienste möglich.

Parkplatz

Parken in Täsch (dort umfangreiche, gebührenpflichtige Parkplätze).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Täsch nach Zermatt.

Bergwelten entdecken