Gross Kastel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 3:40 h 6,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.489 hm 221 hm 2.827 m

Auf eins muss man sich bei dieser schweren Gipfelbergwanderung zum Gross Kastel (2.835 m) gefasst machen: Es geht stets hinauf, aber es wird grandios! Eine Tour mit ordentlichen Höhenmetern von Randa für konditionell starke Wanderer mit Picknick im Rucksack bietet jedoch am Schluss beim Gipfelkreuz einen extraordinären Pausenplatz, mitten zwischen Weisshorn, Séracs des Bisgletschers, dem Mattertal und der Mischabelgruppe im Wallis.

💡

Am Rückweg eventuell einen kurzen Spaziergang am Fluss einlegen um das bekannte Bergsturzgebiet Grossgufer vom 18. April 1991 (30 Millionen Kubikmeter) zu fotografieren.

Anfahrt

Auf der A2 bis Andermatt und über den Furkatunnel nach Realp. Von dort auf der Route 19 über Visp nach Randa.

Parkplatz

Parken in Randa.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Täsch nach Randa.

Bergwelten entdecken