Freiburger Voralpenweg - Etappe 3: Schwarzsee-Jaun

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:55 h 10 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
596 hm 611 hm 1.567 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der 69 km lange Freiburger Voralpenweg, die Regionale Route Nr. 78, führt in 5 Etappen von der historischen Stadt Freiburg vorbei am idyllischen Schwarzsee, ins Greyerzerland, dann entlang der Gastlosen-Kette zum grünen Pays-d’Enhaut und hinab ins Ballonfahrer-Mekka Château-d’Oex.

Diese leichte Wanderung in den Freiburger Voralpen entspricht der 3. Etappe des Wanderweges und führt vom beliebten Ferienzentrum Schwarzsee über den Breccaschlund und dem Euschelspass (1.567 m) nach Jaun.

💡

Es lohnt ein Besuch des Friedhofs von Jaun. Bis 1995 wurden die meisten Grabkreuze vom Künstler Walter Cottier handgeschnitzt. Viele Kreuze stellen den Beruf oder das Hobby des Verstorbenen dar.

Anfahrt

Von Bern kommend über die A12 bis Ausfahrt 9-Düdingen fahren. Über Zumholz und Plaffeien zum Schwarzsee fahren.

Von Lausanne kommend über die A12 bis Ausfahrt 5-Rossens fahren, Route du Barrage folgen, Route d'Essert, Route du Pafuet, Route Cantonale, Hangeriedstrasse, ... und Schwarzseestraße bis Bad in Plaffeien nehmen.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten am Schwarzsee vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus ab Bahnhof Freiburg zum Schwarzsee.

Wandern • Freiburg

Rund um die Gastlosen

Dauer
4:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11 km
Aufstieg
680 hm
Abstieg
680 hm
Wandern • Freiburg

Gruyères Grafenpfad

Dauer
5:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
18 km
Aufstieg
646 hm
Abstieg
698 hm

Bergwelten entdecken