Schwarzsee - Häxewääg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:20 h 4,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
54 hm 46 hm 1.091 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Die Sagen und Märchen aus dem Schwarzsee-Senseland sind auch heute noch bei Jung und Alt beliebt. Spannend und mysteriös …

Was mag wirklich wahr sein an den Geschichten? Auf dem Häxenwääg am Schwarzsee in den Freiburger Voralpen, mit Abstecher zum Wasserfall (1.091 m), kann man es herausfinden.

Sieben Sagen kann man auf spielerische und spannende Art rund um den beliebten See im Kanton Freiburg erleben: vom Goldloch, die schwarze Kuh, die Schlangenbeschwörung, wie der Schwarzsee entstand, der Hutätä, die Ankenhex und der Muggi.

💡

Im Tourismusbüro kann man die Sagenbücher „Sagen und Märchen aus dem Senseland" und Hutätä" erwerben.

Anfahrt

Von Bern kommend über die A12 bis Ausfahrt 9-Düdingen nehmen. Über Zumholz und Plaffeien zum Schwarzsee fahren.

Von Lausanne kommend über die A12 bis Ausfahrt 5-Rossens fahren, Route du Barrage folgen, Route d'Essert, Route du Pafuet, Route Cantonale, Hangeriedstrasse, ... und Schwarzseestraße bis Bad in Plaffeien nehmen.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten am Schwarzsee vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Freiburg und von dort mit dem Postauto zum Schwarzsee fahren.

Wandern • Freiburg

Skulpturenweg Sorens

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,3 km
Aufstieg
27 hm
Abstieg
27 hm

Bergwelten entdecken