„Fribourg en diagonale" - Etappe 2: Bulle-Fribourg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 9:30 h 35 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
773 hm 900 hm 1.205 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die 67 km lange Weitwanderweg „Fribourg en diagonale“, die Regionale Route Nr. 81, führt in 3 Etappen von Gruyéres über Freiburg nach Murten – von der voralpinen Region des Greyerzerlandes ins Drei-Seen-Land.

Genusswandern durch eine abwechslungsreiche Landschaft ist das Motto. Entlang der deutsch-französischen Sprachgrenze warten die beliebten Orte Gruyères, Freiburg und Murten darauf, entdeckt zu werden.

Diese leichte, aber Kondition fordernde Wanderung in den Freiburger Voralpen entspricht der 1. Etappe des Wanderweges und führt von Bulle, dem Hauptort des Greyerzerlandes, über den Höhenzug Gibloux (1.204 m) in die Kantonshauptstadt Freiburg.

💡

In Freiburg kann man Stadtgolf spielen. Ein Golfparcours führt duch die Alstadt. Ein Spaß für Famiien und Gruppen.

Anfahrt

Von Freiburg kommend die A12 bis Route Principale/Route 12 in Bulle folgen, auf A12 Ausfahrt Richtung Sortie nehmen. Route 12 folgen, bis Place Saint-Denis fahren.

Von Genf kommend die A1, A9/E62 und A12/E27 bis Route Principale/Route 12 in Bulle folgen, auf A12/E27 Ausfahrt 4-Bulle nehmen, Route 12 folgen, bis Place Saint-Denis fahren.

Parkplatz

In Bahnhofsnähe

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn oder dem Bus nach Bulle fahren.

Bergwelten entdecken