Anzeige

ViaJacobi - Etappe 15: Romont-Moudon

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:45 h 15 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
428 hm 284 hm 811 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die 450 km lange ViaJacobi, die Nationale Route Nr. 4, führt in 35 Etappen vom Bodensee nach Genf, quer durch die Schweiz. Sie ist Teilstück des beliebten europäischen Jakobswegs, der nach Santiago de Compostela führt.

Zahlreiche Kirchen, Kapellen und Herbergen säumen den Weg und bieten ein einmaliges Wandererlebnis.

Diese leichte grenzüberschreitende Wanderung entspricht der 15. Etappe des Fernwanderweges und führt von Romont (780 m) im Freiburger Mittelland über einen Kamm (811 m), mit ausgedehnter Sicht nach Curtilles, ins Broyetal nach Moudon im Kanton Waadt.

Das historische Städtchen im Genferseegebiet als Beispiel mittelalterlicher Architektur zählt zu den besterhaltenen in Waadt.

💡

Im Haus Rochefort mit Uhrenturm, in der Oberstadt von Moudon gelegen, befindet sich das Heimatmuseum Vieux Moudon.

Anfahrt

A12 bis Route de Neyruz in Matran nehmen, auf A12 Ausfahrt 6-Matran nehmen. Dann Route de Fribourg, Route de Romont, Route de Villaz, Route de Fribourg und Route des Rayons bis Route de Billens in Romont fahren.

Parkplatz

Parkplätze Place St. Jaques, Rue du Poyet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn oder dem Bus nach Romont fahren.

Bergwelten entdecken